Die passende Internetleitung für unbegrenztes Video-Streaming-Vergnügen

        Die passende Internetleitung für unbegrenztes Video-Streaming-Vergnügen    

Streaming-Dienste wie Netflix und Amazon Prime sind heutzutage omnipräsent. Dies ist vollkommen logisch, denn das System hinter den Streamingdiensten schlägt das veraltete System des Fernsehens mit Leichtigkeit. Es gibt keine nervige Werbung, man kann gucken was man will, wann immer man will. Doch damit du diese Streaming-Dienste problemlos genießen kannst, benötigst du Internet, für eine gute bis herausragende Bildqualität ist sogar relativ schnelles Internet vonnöten. Damit du dein Internet an deine Streaming-Vorlieben anpassen kannst, zeigen wir dir, welchen DSL-Speed du benötigst.
 

Wie schnell ist mein Internet eigentlich?

Unabhängig davon, was du für einen Vertrag mit deinem Internet-Anbieter abgeschlossen hast, legen wir dir einen Speed-Test ans Herz. Denn das was du bestellt hast, kommt meist nicht komplett bei dir zu Hause an. Empfehlenswert ist die Seite speedtest.net. Bevor du den Test durchführst, solltest du Programme und Geräte, welche das Internet benutzen, abschalten. So ist deine Leitung komplett frei und du siehst, was für eine Geschwindigkeit dir zur Verfügung steht. Wichtig für das Streamen von Videos ist nur die Download-Geschwindigkeit. Die Upload-Daten, die ebenfalls getestet werden, kannst du guten Gewissens ignorieren. Lass dich von den Angaben in Megabyte und Megabits nicht irritieren – ein Megabyte entspricht acht Megabit.
 

Was brauchen die Streaming-Dienste?

Was die größten Streaming-Dienste für Geschwindigkeiten benötigen, kannst du in unserer Tabelle sehen. Solltest du die Mindestanforderungen besitzen, kannst du die Streaming-Dienste zwar benutzen, ob du dies bei der Bildqualität auch willst, ist eine andere Frage. Gerade bei großen TV-Geräten sollte deine Internetgeschwindigkeit höher sein, um eine gute Bildqualität streamen zu können.
 

Streaming Dienste Internet Anforderung
 

Wir hoffen, du konntest mit unseren Tipps feststellen, ob deine Geschwindigkeit ausreicht und wünschen viel Vergnügen beim Binge Watching. Du solltest ebenfalls daran denken, mit einem 4K-Stream deine Internetleitung nicht komplett auszulasten, wenn du noch nebenher andere Prozesse im Internet laufen lassen willst oder wenn du nicht alleine wohnst.

 

Fotos: John Lund / Getty Images; Netflix; maxdome; Amazon; sky / PR / Wikimedia Commons

Keine Kommentare

Dein Kommentar dazu Abbrechen

Deine E-mail Adresse wird nicht veröffentlicht.