Apple Keynote 2016: Alle Infos zur neuen Apple Watch

        Apple Watch 2016    

Apple Watch

Die neue Apple Watch kommt und wir sind von Apples Arbeit mal wieder beeindruckt.
Es fängt schon beim Aussehen an. Unter anderem ist eine neue Uhr aus Keramik mit ins Team gekommen. Sie ist teurer als die Edelstahl-Variante, allerdings auch stabiler und sieht einfach nur gut aus! Doch hier hört es nicht auf. Eine weitere besondere Edition sind die Apple Watches mit Armbändern von Hermès, die vor allem uns als Lifestyle- und Mode-Magazin sehr ansprechen. Hier trifft die geniale Technologie von Apple auf den Stil einer Modehaus-Größe wie Hermès – da schlägt unser Herz gleich ein bisschen schneller.

 

Hermès Edition
Apple Watch Hermès Edition
 

Die letzte spezielle Version ist die Apple Watch Nike+, die sich auf den sportlichen Aspekt der Apple Watch fokussiert. Auch wenn die Apple Watch selber schon viel Fokus auf sportliche Aspekte legt, hat man mit dieser etwas günstigeren Variante eine Smartwatch, die geschaffen ist um seine sportlichen Aktivitäten zu unterstützen. Solltest du einige Zeit keinen Sport mehr gemacht haben, fragt dich die Uhr sogar ob es nicht mal wieder Zeit dafür wäre.

Auch die technischen Daten der Uhr haben sich um einiges verbessert. Deshalb kommen wir gleich zum Wesentlichen: Die neue Apple Watch ist bis zu einer Tiefe von 50 Metern wasserdicht und übersteht sogar Extrembelastungen wie tägliches schwimmen. Es wurde ein Dual Core Prozessor eingebaut, der kurzerhand die Geschwindigkeit um 50 Prozent erhöht. Der Grafikprozessor hat doppelt so viel Leistung wie der Vorgänger, was für eine zweimal bessere Auflösung sorgt und 60 Frames pro Sekunde mit sich bringt. Darüberhinaus ist der Bildschirm nun zweimal heller als beim Vorgänger, was die Apple Watch zu Apples hellstem Produkt macht. Dies ist für den Gebrauch im Tageslicht und vor allem beim Sport natürlich unglaublich nützlich. Letzte technische Neuerung ist das eingebaute GPS, welches nun die Nutzung von Navigations-Apps mit der Apple Watch ermöglicht.

 

Die neue Apple Watch in Keramik
Die neue Apple Watch in Keramik
 

Doch auch das Betriebssystem hat sich geändert und mit ihm kommen viele nützliche neue Features. Das neue WatchOS 3 ermöglicht es nun auf der Uhr mit dem Finger zu schreiben, um Nachrichten schnell und problemlos zu beantworten. Des Weiteren ist es möglich das Layout der Uhr an sich mit einem einfachen Wisch nach rechts oder links zu ändern. Wie bei dem neuen iOS 10 kommen auch bei der Apple Watch neue Sticker und Bildschirmanimationen hinzu, die einem die Kommunikation versüßen sollen.

Können wir mit all den Neuerungen auch neue Apps für die Apple Watch erwarten?

Auf jeden Fall – und was für welche! Apple hat unter anderem eine Safety-App entwickelt, die automatisch die Polizei kontaktiert, solltest du länger auf den kleinen Knopf an der Seite drücken – egal in welchem Land du dich gerade befindest. Außerdem schreibt sie noch eine Nachricht an eine von dir ausgesuchte Person. Doch auch viele Fitness-, Zeitungs- und Gaming-Apps sind nun mit der Uhr kompatibel. Eine sehr bekannte Gaming-App, die nun auf die Uhr kommt, ist zum Beispiel Pokémon Go. Die Umsetzung sieht sehr gelungen aus, da du jede Aktion von der Uhr ausführen kannst, außer Pokémon zu fangen oder in Arenen zu kämpfen – die Pokémon in deiner Nähe kannst du natürlich sehen.
 

Pokémon Go auf der Apple Watch
Pokémon Go auf der Apple Watch
 

Wenn dich diese Neuigkeiten zur Apple Watch genauso fasziniert haben wie uns, kannst du sie dir seit dem 9. September vorbestellen, ab dem 16. September soll das Verschiffen dann beginnen. Der Preis startet bei 269 Dollar, mit wertvollerem Gehäuse und Hermès-Armband kann man den Preis aber natürlich noch in die Höhe treiben.

 

Fotos: Apple Keynote



Anzeige

Dieser Artikel kann Werbelinks enthalten.
Keine Kommentare

Dein Kommentar dazu Abbrechen

Deine E-mail Adresse wird nicht veröffentlicht.