Spotify for Artists im Betatest

        Spotify for Artists    

Ob es eine neue Chance für Künstler ist oder doch nur reine Geldmache, steht noch ein wenig im Raum. Spotify hat bekanntgegeben, dass ab sofort die Betatest-Phase für ausgewählte Künstler startet, die sich bei „Spotify for Artist“ registrieren und ihre Musik direkt auf die Plattform hochladen können, um damit Geld zu verdienen. Die Teilnahme ist im Moment nur über eine Einladung möglich, die allerdings erstmal nur in der Betaphase gelten soll.

Das Prinzip läuft folgendermaßen:

Der Künstler lädt seine Songs bei „Spotify for Artists“ hoch und Spotify bekommt dafür die Hälfte der direkten Nette-Erlöse. Die Lizenzgebühren gehen aber komplett an den Künstler. Der Kreis der ausgewählten Künstler ist im Moment noch sehr klein, die den komfortablen und anscheinend top-eingerichteten Web-Frontend nutzen können, um ihre Musik mit Metadaten und Albuminformationen ausstatten zu können.

Spotify setzt hierfür nur fünf Tage Bearbeitungszeit an, um die hochgeladenen Songs auf der Plattform zu veröffentlichen. Wenn das so bleiben würde, wäre das ein riesen Vorteil für alle Künstler, die ihre Release-Schlagzahl dadurch erhöhen könnten. Die Auswertung der Erlöse soll ich Echtzeit angezeigt werden und mit visueller Aufarbeitung möglich sein.

Mehr dazu auf https://artists.spotify.com/
 

Foto: Spotify.com / PR / Screenshot

Keine Kommentare

Dein Kommentar dazu Abbrechen

Deine E-mail Adresse wird nicht veröffentlicht.