Das brauchst du alles für eine geile LAN-Party!

        Das brauchst du alles für eine geile LAN-Party!    

Der Moment der Wahrheit ist gekommen. Es gibt endlich ein Wochenende, an dem alle Zeit für eine LAN-Party haben. Damit du auch nichts Wichtiges vergisst, haben wir für dich eine Rundum-Checkliste erstellt.

Absolutes Neuland

Die Frage, wo die LAN-Party überhaupt stattfindet, lässt sich ganz leicht beantworten. Bei demjenigen, der die beste Leitung hat. Schließlich müsst ihr euch auch spontan Spiele herunterladen können. Mit drei MB/s ist da schon Schicht im Schacht und dies trübt dann die Laune.

Falls wirklich keiner von euch eine gute Leitung hat, denn das ist hier im Internet-Entwicklungsland Deutschland gar nicht mal so unwahrscheinlich, lädst du dir alle Spiele schon vorher herunter. Wir hoffen für dich, dass deine Festplatte groß genug ist und am Tag der LAN kein 14GB Update kommt.

Mögen die Spiele beginnen

Die Games sind, neben den PCs und der Gesellschaft, das Herzstück einer LAN-Party. Vom Ego-Shooter angefangen, bis hin zum Strategiespiel ist alles mit im Programm, was mehr als einen Spieler zulässt.

Counter-Strike: Global Offensive kommt uns immer als erstes in den Sinn. Es ist sehr günstig und sowieso bei jedem Steam-Sale im Angebot. Falls du eher so der Typ moderner Shooter bist, schlagen wir Call of Duty vor. Es ist auch gar nicht so wichtig welches, denn es eignen sich so gut wie alle für eine LAN-Party. Das gute alte MW2 geht immer.

Echtzeit-Strategiespiele sind eine gute Gelegenheit, um die Zeigefinger auf die Probe zu stellen. Age of Mythology ist unser persönlicher Favorit. Aber auch Starcraft II ist eine sehr gute Option, um die Sehnenscheide mal so richtig glühen zu lassen. Falls die Entspannung im Vordergrund stehen soll, so kannst du gut und gerne auf ein Spiel der Civilization-Reihe zurückgreifen.

Sollte es durch blanken Zufall möglich sein, dass ihr zu sechst seid, dann liegt der Gedanke nahe, einige Runden Overwatch zu spielen. Sollte deine Gruppe diesen Rahmen sprengen, kannst du auch ein 1v1- oder 2v2-Turnier veranstalten. Oder wie wäre es mit einer Diablo 3 Grind-LAN? Wie du siehst, sind dem Thema keine Grenzen gesetzt.

Feldverpflegung

Was ist das allererste, was du auf einer LAN-Party machen solltest? Richtig, die Pizza bestellen. Bei Liefer-Apps kannst du nämlich auswählen, wann dein Essen ankommen soll. Also noch bevor du anfängst deinen Rechner aufzubauen, holst du deine Leute ran und ihr überlegt euch, auf was ihr am Abend Bock habt.

Um die Dauer bis zur ausgewählten Lieferzeit zu überbrücken, gibt es Chips, Cola und für die Abendstunden ausreichend Bier im Kühlschrank. Pro-Tipp: Iss deine Chips mit Essstäbchen. So schmierst du deine Tastatur nicht mit Fett voll. Wenn du aber eher der Typ Cola-Kracher bist, hast du dieses Problem sowieso nicht.

Essstäbchen:
Essstäbchen

Irgendwann kommt er, der Moment der Wahrheit und die Energie liegt bei allen Anwesenden unter dem Tisch. Das jahrelange Verzichten auf Energydrinks macht sich nun endlich bezahlt und das RedBull zeigt wieder Wirkung. Wenn das aber so überhaupt nicht dein Fall ist, dann klappt der Trick mit einer großen Tasse Kaffee aber auch.

Gadgets

Es gibt viele elektronische und digitale Helfer, die deine LAN-Party geschmeidiger über die Bühne laufen lassen. So z.B. ein LAN-Verteiler. Die meisten Router haben in der Regel „nur“ vier LAN-Ports. Wenn du jetzt aber eine Party mit 10 Leuten veranstaltest, wird das nach unserer Rechnung etwas knapp. Ein Ethernet-Kabel sollte sich zwar jeder selbst mitbringen, es schadet aber nicht, wenn du eine Reserveeinheit dabeihast.

Lan-Verteiler:
Lan-Verteiler

LAN-Kabel:
LAN-Kabel

Damit du während der Runde die Callouts nicht schreien musst, bietet es sich an, per Headset über Discord mit deinen Teamkollegen verbunden zu sein. Von einem Tischmikrofon raten wir allerdings ab, denn dieses erfasst möglicherweise die Stimmen deiner Sitznachbarn. Das hat zur Folge, dass sie sich selbst über dein Mikrofon hören. Mitten im Getingel einer CS:GO Runde ist das recht kontraproduktiv. In diesem seltenen Fall legen wir dir tatsächlich nahe, ein Headset-Mikrofon zu benutzen.

Discord: https://discordapp.com/

Für manche Spiele gibt es leider keinen Online-Service mehr, weil die Server seitens des Entwicklers abgeschaltet wurden. Doch auch hierfür gibt es eine Lösung. Früher gab es noch das Programm Tunngle. Der Service wurde aber unter der neuen DSGVO-
Verordnung eingestellt. Alternativ kannst du Programme wie Hamachi oder Evolve verwenden. Diese simulieren ein LAN-Spiel über das Internet. Evolve hat kürzlich erst mit dem sozialen Gamer-Netzwerk „Player.me“ fusioniert. Der Gaming-Faktor liegt hier also besonders im Vordergrund. Hamachi ist eher an Unternehmensnetzwerken orientiert.

Hamachi: https://www.vpn.net/

Update: Evolve wurde zwischenzeitlich eingestgellt, es wird jedoch mit Bowstring gerade ein neuer VPN-Service entwickelt.

 

Fotos: YakobchukOlena / stock.adobe.com

Keine Kommentare

Dein Kommentar dazu Abbrechen

Deine E-mail Adresse wird nicht veröffentlicht.