10 praktische Tipps, die jeder iPhone und iPad Besitzer wissen sollte

           

1. Egal in welcher App du gerade bist, wenn du ganz oben auf die Leiste tippst, dann scrollt der Inhalt der App wieder nach oben an den Anfang. So kannst du dir endlich das ewig lange Gescrolle zurück an den Anfang sparen.

statusleiste antippen scrollt hoch
 

2. Wenn du bei deinem iPhone den Flugmodus aktivierst, lädt sich der Akku doppelt so schnell wieder auf.

flugmodus laedt akku schneller

(Weitere Tipps, um mehr aus deinem iPhone Akku rauszuholen, findest du hier.)
 

3. Du kannst die App Google Maps auch offline verwenden, wenn du sie mal unterwegs brauchst. Dazu gehst du einfach in den Kartenbereich, den du speichern möchtest, wenn du online bist. Dann gibst du im Suchfeld „ok maps“ ein und die Karte wird für die Offline Nutzung gespeichert.
Besonders hilfreich ist diese Funktion auch für iPads, die nur im WLAN online sind.

google maps karte speichern
 

4. Die Funktion „Geführter Zugriff“ kannst du wunderbar als Kindersicherung verwenden. Durch das Aktivieren der Funktion „Geführter Zugriff“ kannst du festlegen, dass nur die gerade geöffnete App verwendet werden darf, oder sogar nur Teile davon, die du vorher markieren kannst.

Hierzu aktivierst du unter Einstellungen > Allgemein > Bedienungshilfen > Geführter Zugriff sowohl „Geführter Zugriff“ als auch „Bedienungshilfen-Kürzel“. Lege einen Code fest, mit dem du die Funktion wieder deaktivieren kannst.

Wenn du jetzt eine App aufrufst und dreimal auf den Home-Button drückst, kannst du die Nutzung deines Geräts auf dieses eine App beschränken und auch zusätzlich Buttons auswählen, die in der App deaktiviert werden sollen.

Stoppen kann man die Funktion, indem man wieder dreimal auf den Home-Button drückt und den zuvor festgelegten Code eingibt.

gefuehrter zugriff als kindersicherung
 

5. Benutze für deine Selfies die iPhone Kopfhörer. Wenn du bei deinen Kopfhörern die Volume + Taste drückst, während du im Kamera Modus bist, wird ein Bild ausgelöst.
Videos funktionieren übrigens genauso und können mit der Play/Pause-Taste gestartet bzw. gestoppt werden.

iphone kopfhoerer als selbstausloeser
 

6. Wenn du mal schnell ein Foto schießen willst, musst du nicht extra dein iPhone entsperren und die Kamera App auswählen. Auf dem Sperrbildschirm erscheint unten rechts ein kleines Kamera Symbol, das direkt deine Kamera aktiviert, wenn du es nach oben schiebst.

kamera im sperrbildschirm aufrufen
 

7. Du kannst dein iPhone oder iPad mit jeder Bluetooth Tastatur koppeln und es so in einen kleinen tragbaren Comupter für unterwegs verwandeln.

ipad als laptop mit bluetooth tastatur
 

8. Die Kompass App lässt sich auch als Wasserwaage verwenden. Hierzu öffnest du die Kompass App und wischst nach links, um die Wasserwaage aufzurufen.

iphone als wasserwaage
 

9. Wenn du dich in der Rechner App mal vertippt hast, kannst du einfach im Zahlenfenster nach rechts oder links wischen, um die letzte eingegebene Zahl zu löschen. So brauchst du bei deiner Rechnung nicht nochmal komplett von vorne anfangen.

rechner app falsche zahl loeschen
 

10. Auf dem iPad: Du kannst deine Tastatur auf dem iPad auseinanderschieben, um sie – wie auf einem iPhone – nur mit den Daumen zu bedienen. Dazu schiebst du einfach die Tastatur mit zwei Fingern auseinander.

Alternativ kannst du auch die Tastatur-Taste unten rechts gedrückt halten und den Modus „Teilen“ bzw. wieder zurück „Zusammenführen“ auswählen.

Wechsle deine Tastatur von dieser Ansicht:

ipad tastatur zusammenfuehren

Zu dieser:

ipad tastatur teilen
 

Keine Kommentare

Dein Kommentar dazu Abbrechen

Deine E-mail Adresse wird nicht veröffentlicht.