Sonnenbrillen im Trendcheck

        bunt-verspiegelte-sonnenbrillen-600x350    

Im Sommer einfach nicht wegzudenken, sie gehören dazu wie die heißen Temperaturen und die gute Laune: Sonnenbrillen sind in der warmen Saison das Must-Have-Accessoire. Immer praktisch und extrem cool.

Viele von uns haben eine Sonnenbrille, die jedes Jahr auf’s Neue rausgekramt wird. Ein altbewährter Begleiter im Sommer, der nur ungern ausgetauscht wird. Wer seinen Favorit aber immer noch nicht gefunden hat, für den haben wir jetzt die Trends des Sommers.
 

Mattschwarzer Rahmen

Auf Hochglanz aufpoliert war gestern – Brillenrahmen sind jetzt matt. Vor allem in Schwarz kommt der Matt-Look wunderbar zur Geltung, aber auch Print-Styles wie Marmor- oder Leo-Muster sind in matt total angesagt (und auch für alle Männer tragbar). Modern, auffällig lässig und perfekt für den modebewussten Mann. Modelle wie die Ray-Ban Wayfarer eignen sich für einen matten Rahmen besonders gut.
 

Holzoptik

Etwas hipster, aber was soll’s: Rahmen in Holzoptik geben der Sonnenbrille einen ganz neuen Look. Irgendwie vintage und auf jeden Fall sehr cool. Dunkles Holz wirkt dabei moderner, wer den Retro-Style ganz ausleben möchte, greift aber zu hellen Holzrahmen im Clubmaster-Stil. Grünes oder Schwarzes Glas ist hierzu empfehlenswert.
 

Verspiegelte Gläser

Nein, sie gehören schon lange nicht mehr nur auf die Skipiste. Verspiegelte Gläser sind DER Trend des Sommers. Orange, Blau und Grün sind dabei die bevorzugten Farben. Mit den Spiegelgläsern wirst du auf der Straße definitiv zum Hingucker, dabei spielt das Modell und der Rahmen eine eher untergeordnete Rolle. Unsere Favoriten sind aber definitiv die verspiegelten Pilotenbrillen mit Gold- oder Silbergestell.
 

Was immer geht: Pilotenbrillen
…mit grünem, schwarzem oder braunem Glas. Steht jedem und wird garantiert niemals ausgelutscht sein. Pilotenbrillen sind damals wie heute stilsicher und verleihen dem Träger eine Extra-Portion Coolness. Wer sich unsicher ist: Mit der Aviator von Ray Ban macht man nie etwas falsch.

 

Foto: PR/Zalando



Anzeige

Dieser Artikel kann Werbelinks enthalten.
Keine Kommentare

Dein Kommentar dazu Abbrechen

Deine E-mail Adresse wird nicht veröffentlicht.