Die richtige Fußpflege für den Mann

        Pediküre Mann    

Damit man(n) seine Füße auch herzeigen kann

Fußpflege ist schon lange nicht nur mehr Frauensache, denn auch bei uns Männern dürfen die Füße gepflegt und gesund aussehen. Männer-Füße haben es oft gar nicht so leicht. Tagelang werden atmungsinaktive Stahlkappenschuhe oder Arbeitsstiefel getragen. Immer auf der Stelle stehen oder ständig auf Achse sein – unschöne Hornhaut oder schmerzhafte Risse können die Folge sein. Wir erklären dir in drei kurzen Schritten, wie du deine Füße einfach pflegen kannst.
 

Schritt 1 – Waschen

Da Männer wegen ihrer vielen Schweißdrüsen auch viel schwitzen, bekommen sie oft schon nach zwei Tagen Käsefüße. Tägliches Duschen sollte da schon drin sein, wobei es darauf zu achten gilt, dass dreieinhalb Minuten die maximal verträgliche Zeit für unsere Haut im heißen Nass ist. Bei der Fußpflege empfiehlt sich ein Fußbad mit ätherischen Ölen, Kräutern oder Salzen. Nicht nur, weil deine Füße gereinigt werden und die zusätzlichen Stoffe die Pflege erleichtern, sondern Fußbäder wirken auch sehr beruhigend, helfen gegen Durchblutungsstörungen, regen den Stoffwechsel an und stärken deinen Geist. Wer als Mann also noch nicht die Erfahrung eines Fußbades gemacht hat, sollte das vielleicht mal nachholen.
 

Fußbad
Kneipp Fußbadekristalle 500g – € 6,99

 

Schritt 2 – Nagel- & Hautpflege

Sind deine Füße erstmal nass, ist es viel leichter sie zu bearbeiten, da sich die Hornhaut mit Wasser vollsaugt und somit einfacher abzutragen ist. Ein Nagelknipser eignet für besonders harte Nägel. Sinnvoller und leichter schneidest du deine Nägel aber mit einer Nagelschere. Du solltest dir etwa einmal in der Woche die Fußnägel schneiden. Dabei ist darauf zu achten, dass du immer erst gerade abschneidest und dann die Ecken abfeilst. Bei unsauberer Arbeit kann der Nagel unbemerkt ins Fleisch wachsen, was ziemlich unangenehme Folgen haben kann. Die überflüssige Hornhaut an den Druckstellen entfernst du einfach mit einer Hornhautfeile. Zuletzt kannst du die Oberfläche mit einer besonderen Feile auch noch polieren, sodass der Nagel nicht mehr splittern kann und nebenbei auch noch gut aussieht.
 

Hornhautentferner – Elektrische Nagelfeile
Hornhautentferner – Elektrische Nagelfeile für Fußpflege – Pediküre/Maniküre – € 34,95

 

Schritt 3 – Schutz

Der Zweck einer Fußmassage, einem Fußbad oder dem Auftragen einer Creme ist immer auch, die Haut an den Füßen mit genügend Feuchtigkeit zu versorgen. Die Aufgabe unserer Haut ist der Schutz vor Bakterien, Viren und Schmutz. Dieser Aufgabe kann die Haut nur mit genügend Feuchtigkeit nachgehen. Deshalb solltest du in den kalten Jahreszeiten eine reichhaltige und in den Sommermonaten eine eher wasserhaltige Fußcreme verwenden.
Hansaplast – regenerierende Fußcreme – 100 ml – € 6,99
Hansaplast – regenerierende Fußcreme – 100 ml – € 6,99

 

Fotos: spooh; bubaone / Getty Images; PR/Amazon



Anzeige

Dieser Artikel kann Werbelinks enthalten.
Keine Kommentare

Dein Kommentar dazu Abbrechen

Deine E-mail Adresse wird nicht veröffentlicht.