Entdecke die neue Parfümkunst für den Sommer 2018

        Entdecke die neue Parfümkunst für den Sommer 2018    

Frei, frech und ungebändigt wird es diesen Sommer mit den neuen Düften von will be a brand. Wir zeigen dir Nischendüfte für den Sommer, um aus der Masse herauszustechen und deinen eigenen Duft zu fahren. Die drei Duftrebellen Geza Schön, Mark Buxton und Bertrand Duchaufour und der Duftdesigner Christian Plesch bieten dir mit insgesamt fünf Düften eine Revolution der Branche.

It’s High Noon

Parfümkunst

Project Renegades bringt dir drei wilde Düfte, um deiner Fantasie freien Lauf zu lassen und die eigene Umlaufbahn dieser Kreationen komplett zu nutzen. Durchgeknallt sind alleine schon die Verpackungen mit Einschusslöchern und einem überbordenden Artwork zwischen Graffiti und Steampunk-Comic. Jeder Flakon hat ein magnetisches Abbild vom jeweiligen Erschaffer. Die Düfte aber sind das eigentlich entscheidende, denn oft sind diese nicht gewagt genug. Ein Problem, welches hier im Keim erstickt wurde.

Project Renegades von Geza Schön

Parfümkunst

Geza Schön führt dich mit seinem Duft nach Peru. Der peruanische Pfefferbaum wird dir hier, angefangen von seinen Beeren, über Rinde, bis hin zu den Blättern, in vollster Breite präsentiert. Das südamerikanische Feeling, welches dich eine natürliche Freiheit riechen lässt, ist der perfekte Einstieg für den Sommer und lässt das Herz von Naturfreunden in voller Blüte aufgehen.

Kopf: Rosa Pfeffer Öl | Rosa Pfeffer Absolue | Schwarze Johannisbeere | Zitrone | Limette | Bergamotte

Herz: Tanne | Wacholder | Osmanthus Absolue | Hedione | Schwertlilie Absolue | Mate

Basis: Iso E Super | Zedernholz | Sandelholz | Labdanum | Weihrauch | Moos | Myrrhe | Castoreum | Moschus

Zum Shop!
 

Project Renegades von Mark Buxton

Parfümkunst

Dieser Duft von Mark Buxton ist mit seiner holzigen Würze ein echter Abtrünniger. Eine rauchige Leder-Rose im Herzen strahlt sowohl Freiheit, als auch Selbstbestimmung aus. Schmeiß dir die Lederjacke über, steig auf dein Bike und dreh bis zum Anschlag auf, denn dein Duft wird dich nicht im Stich lassen, wenn es darauf ankommt und du deinen Mann stehen musst. Das eigene Ding durchzuziehen, wird hier ganz großgeschrieben.

Kopf: Basilikum | Mastixharz | Schwarzer Pfeffer | Schwarze Johannisbeere | Galbanum

Herz: Lorbeer | Rose | Leder

Basis: Labdanum | Guajakholz | Vetiver | Ambra

Zum Shop!
 

Project Renegades von Bertrand Duchaufour

Parfümkunst

Die freie Wildheit der Küste ist nichts gegen den Duft von Bertrand Duchaufour, der dich mit seiner Dezenz an eine Mischung aus ruhigem Moment in der Hängematte und einen Abend am Strand mit der Liebsten denken lassen. Die Freiheit, sich treiben zu lassen und fein damit zu sein, wenn Dinge einfach passieren, ist hier die Kernaussage.

Kopf: Bergamotte | Rosa Pfeffer | Kardamom | Gin | Schwarze Johannisbeere | Galbanum

Herz: Rote Beeren | Weihrauch | Hinoki (Zypresse)

Basis: Tannenbalsam | Treibholz | Ambra

Zum Shop!
 

Shake It, Baby!

Parfümkunst

Wenn du schon einmal das Erlebnis hattest, NASENGOLD von Duftdesigner Christian Plesch wahrzunehmen, dann weißt du, dass bei seinen Düften ohne Schnickschnack und Tamtam gearbeitet wird. Jetzt hat der Hamburger eine neue, freche, provokante Duftlinie vorgestellt. WACKELWASSER erscheint in zwei spritzigen Unisex-Kreationen. Der Name kommt von Pleschs kleiner Tochter, die diesen Namen ursprünglich sprudelndem Mineralwasser gegeben hat. Aus dieser süßen Geschichte entstanden zwei Düfte, die dich mit Gänsehaut kicken und die Nase beglücken.
 

WACKELWASSER DARK – du hast noch nie dunkler gestrahlt

Parfümkunst

Mit den laut peitschenden Beats und einem Wahnsinnsrausch springst du mit der Nase voraus in die dunkle, zügellose Anonymität. Ziehe dein Umfeld in einen unwiderstehlichen, gefährlichen Bann aus kostbaren Essenzen, die festhalten, was auch immer sich ihnen nähert.

Kopf: Kardamom | Ingwer | Bergamotte | Zitrone

Herz: Jasmin | Schwarze Orchidee

Basis: Malz | Karamell | Zedernholz | Dunkler Moschus

Zum Shop!
 

WACKELWASSER LIGHT – eine sprudelnde Verlockung, die dich in den Abgrund führt

Parfümkunst

Lass dich durch unsichtbare Marionettenfäden in eine laszive Morgensonne locken. Rokoko-Schönheitsflecken, verrutschte Kleidung und improvisierte Klavierspielerei erwarten dich auf deinem Weg. Begleitet wirst du von Champagnerperlen, Jasminblüten und Karamell. Zusammengehalten werdet ihr durch Zedernholz. Die erfrischend berauschenden Rumtropfen erleichtern dir eine Reise zur Freiheit.

Kopf: Orange fizz | Ingwer | Pfeffer | Mandarine | Zitronenmelisse

Herz: Weinhefe | Sambac | Neroli | Rose | Wässrige Noten

Basis: Malzbier | Zedernholz | Moschus | Ambrierte Noten

Zum Shop!


Fotos: Boyarkina Marina / stock.adobe.com; PR / will be a brand

Keine Kommentare

Dein Kommentar dazu Abbrechen

Deine E-mail Adresse wird nicht veröffentlicht.