Die coolsten Style-Trends für Männer 2018

        Style Trends    

Das neue Jahr ist da und vielleicht fragen sich nicht nur modebewusste Frauen, was nun im Kleiderschrank Platz finden sollte. Auch Männer haben längst das Image des Modemuffels abgelegt und legen Wert auf trendige, modische und bequeme Teile. Die Palette der Style-Trends für 2018 ist farbenfroh und vielseitig, auch wenn in Sachen Jeans und Oberbekleidung eigentlich viel beim Alten bleibt.
 

Orange ist die Trendfarbe

Die Farbe Orange spielt für modisch bewusste Männer nun eine wichtige Rolle. Egal ob du dabei an die untergehende Sonne denkst oder an die Fußballnationalmannschaft der Niederlande, die ja bei der kommenden Fußball-WM keine Rolle spielt, die Knallfarbe macht einfach gute Laune und ist vielseitig kombinierbar. Wichtig ist, dass dieser Ton allein getragen wird. Deshalb solltest du auf maximal zwei Teile in Orange für ein Outfit setzen, der restliche Teil sollte in gedeckten Farben wie Jeansblau, Grau oder Khaki gehalten sein.
 

Ein Beitrag geteilt von Daniel (@magic_fox) am


 

Weite Hosen sind nicht nur bequem, sondern super modern

Man(n) mag es kaum glauben, aber die ultraweiten Baggy-Pants sind wieder angesagt. Doch anders als in den Neunziger Jahren werden sie nun nicht unterhalb der Hüften, sondern in der Taille mit Bund getragen. Wichtig zu beachten ist, dass bei zunehmender Breite der Hosenbeine das Oberteil umso schmaler ausfallen sollte. Wenn du dennoch nicht auf weite Shirts verzichten möchtest, solltest du diese in die Hose bzw. in den Bund stecken. Damit wird die Akzent auf die Taille gesetzt und es entstehen harmonische Proportionen.

 

Raw Denim als neue Lieblingsjeans

Natürlich geht auch in diesem Jahr nichts ohne Jeans im Schrank. Doch diese sind jetzt nicht mehr destroyed oder ausgewaschen, sondern tiefblau, also raw. Jeans zum Bestpreis findest du in angesagten Läden, wobei du auch hier auf die Breite der Hosenbeine achten solltest. Je weiter diese sind, desto schmaler sollte das Oberteil ausfallen. Bei diesem kann nun übrigens die Wahl auf klassische Polo-Shirts fallen, denn diese sind nun wieder angesagter denn je. Getragen werden sie nun allerdings mit einem geschlossenen Kragen, der nach unten gebogen ist. Damit wirkt das Shirt elegant und gleichzeitig modisch.

 

Ein Beitrag geteilt von Joms (@jomsindenim) am


 

Ugly Sneaker sind nach wie vor im Trend

Bekannte Designer und Modemacher haben nun das Jahr des Anti-Chic ausgerufen. Was das heißt? Es wird ganz bewusst mit den Grenzen des guten Geschmacks gespielt, um damit Aufmerksamkeit zu erzeugen. Und genau das zeigen topaktuelle Schuhe für Männer, nämlich die Ugly Sneaker. Diese klobig wirkenden Modelle im Turnschuh-Style sind echte Allrounder und können vielseitig getragen werden. Mit Chino und Hemd sind sie sogar bürotauglich, wobei du sie perfekt zum lässigen Freizeitlook hervorragend stylen kannst. Nämlich dann, wenn du sie ganz dem derzeitigen Trend entsprechend mit einer weit geschnittenen Raw-Jeans und einem edlen Poloshirt kombinierst

 

Modebewusst ist auch preisbewusst

Es gibt ja den Mythos, dass Männer nicht gerne shoppen. Dem tragen zahlreiche Onlineshops Rechnung, die modische und leistbare Mode für Herren anbieten. Da werden selbst Einkaufsmuffel fündig und können sich neuesten Trends bequem anpassen.

 

ANZEIGE

Foto: PeopleImages / Getty Images

Keine Kommentare

Dein Kommentar dazu Abbrechen

Deine E-mail Adresse wird nicht veröffentlicht.