Venus weiß das!

        venus-weiss-das    

Hallo Ihr Lieben! Auch heute hilft Euch Eure sexy Venus bei Euerm Problemen durchs Leben.

Danilo, 33 Jahre, Spandau:
Hilfe Venus!
Ich bin jetzt seit 4 Wochen mit meiner Freundin zusammen. Doch sie hat die dumme Angewohnheit mir immer Kosenamen zu geben… Das kotzt mich eigentlich so richtig an!
Was soll ich denn jetzt machen? Ich habe ihr schon öfters gesagt, dass ich das echt Scheiße finde, aber sie hört einfach nicht auf damit! Was soll ich denn machen, damit sie das endlich versteht?


Hey Danilo, ich kann dich gut verstehen- Kosenamen sind nicht nur mehr als unpersönlich („Schatz“ passt schließlich auf jeden), sondern können auch noch eure geliebte Männlichkeit mit Ausdrücken wie „Bärchen“ oder „Purzelchen“ in nur einem Wort zunichte machen. Du kannst es mit drei verschiedenen Möglichkeiten probieren: Ignorieren (wahrscheinlich eher schwierig), Erfinden fieser Gegen-Kosenamen (die ihr das ganze Elend direkt vors Auge führen) oder, als letzte Möglichkeit bei fehlender Besserung,, beende es solange du kannst!

David, 24 Jahre, Böblingen:
Ich hab mit meiner Freundin Probleme beim Sex. Sie kommt aus einer Familie, wo Sex vor der Ehe verboten ist. Ich hab lange Zeit darauf Rücksicht genommen- fast 1 Jahr- aber selbst das ist für sie zu kurz gewesen! Wenn ich Schluss mache, werde ich dargestellt, als ob ich nur auf die eine Sache aus wäre! Ich kann nicht mehr und weiß nicht was ich noch machen soll! Tipps?

Wenn du deine Freundin nicht heiraten möchtest, aber andererseits auf Sex nicht verzichten willst, dann solltest du ihre Toleranz anderen Frauen gegenüber in Erfahrung bringen. Im Idealfall erhältst du einen Freischein fürs Fremdgehen, denn dass du bei aller Liebe nicht ewig ohne Sex leben kannst, sollte ihr ja auch klar sein. Eine weitere Möglichkeit wäre, dass du ihr Sexpraktiken zeigst, die ihre Jungfräulichkeit zwar erhalten, aber an denen du trotzdem deinen Spaß hast. Ich wette, da fallen dir direkt so einige Dinge ein.

Enrico, 20 Jahre, Berlin:
Liebe Venus.
Ich habe seit 4 Monaten eine neue Freundin. Zwischen uns ist eigentlich alles super, wäre da nicht diese eine Sache.
Im Bett lief es mit meiner Ex einfach viel besser.
Sie wusste meine ganzen Vorlieben und ist immer auf mich eingegangen. Bei meiner derzeitigen Freundin ist das leider nicht so, sondern genau das Gegenteil! Was soll ich tun? Ich kann ihr doch nicht ins Gesicht sagen, dass meine Ex im Bett besser war! Macht die Beziehung noch Sinn, wenn alles stimmt nur der Sex nicht?


Hallo Enrico! Hm, vier Monate sind natürlich noch keine soo lange Zeit des Zusammenseins. Sex gehört definitiv zu einer Beziehung dazu und wenn er auch noch unschlagbar ist, dann kann das auf jeden Fall auch zu einer guten Stimmung beitragen und aneinander binden. Zeig ihr doch einfach direkt was du magst, das kann sogar Spaß machen- allerdings solltest du nicht den Oberlehrer heraushängen lassen, das ist alles andere als reizvoll und bei so was vergeht uns die Lust sehr schnell.. Im Idealfall bekommst du das sogar ohne Reden hin, indem du sie einfach entsprechend hindrückst- du weißt was ich meine. Zuviel Gequatsche im Bett ist nämlich auch nichts!

Liebe Grüße,
Eure Venus.

Foto:©Vladimirs Poplavskis-Fotolia.com



Anzeige

Dieser Artikel kann Werbelinks enthalten.
Keine Kommentare

Dein Kommentar dazu Abbrechen

Deine E-mail Adresse wird nicht veröffentlicht.