9 Dinge aus den 90ern, die wir wirklich nicht vermissen!

        Trends aus den 90ern    

1. Blond gefärbte, aufgegelte Spitzen

Blond gefärbte, aufgegelte Spitzen

Bei den Männern durften die blondierten Haarspitzen nicht fehlen. Schuld daran hatten unter anderem Stars wie N’Sync, die diesen Look so populär machten.
 

2. Aktenkoffer

Aktenkoffer

Es gibt schlimmere Verbrechen als eine Welt, in der jeder einen Aktenkoffer besitzt, aber zurückkommen muss dieser Trend trotzdem nicht.
 

3. Tamagotchis

Tamagotchis

Kinder aus den 90ern können sich bestimmt noch gut an die kleinen Pixel-Tierchen erinnern, die auf keinen Fall sterben durften.
 

4. Dauerwelle

Dauerwelle

Früher einmal sehr beliebt und von jeder zweiten Frau getragen, war der Pudellook besonders im rausgewachsenen Zustand kein schöner Anblick und eine Tortur für jedes Haar.
 

5. Allover-Jeans

Allover-Jeans

Es war einfach viel zu viel blau.
 

6. Baggys

Baggys

Der Hip-Hop Gangster Look sah nicht bei allen so wirklich cool aus.
 

7. Arschgeweih

Arschgeweih

Ein gutes Beispiel dafür, dass Trends vergehen, aber Tattoos bleiben.
 

8. Zaubertrolle

Zaubertrolle

Zaubertrolle hatten im Oktober mit ihrem Film vielleicht ein Comeback, aber offen gestanden hat sie niemand wirklich vermisst.
 

9. Schmetterlings-Clips

Schmetterling Clips

Auch wenn man als Mann selber keine besaß, flogen diese Dinger doch immer überall im Haus herum.

 

 

Fotos: Lambert/Archive Photos; University of Southern California / Kontributor; Klaus Hackenberg; Philip James Corwin; Izzet Keribar; RyanJLane; pirateink; Don Farrall; DEA / PEDICINI; Jeff Kravitz / Kontributor; Trevor Fisher / Getty Images; Amazon



Anzeige

Dieser Artikel kann Werbelinks enthalten.
Keine Kommentare

Dein Kommentar dazu Abbrechen

Deine E-mail Adresse wird nicht veröffentlicht.