Jörn Schlönvoigt im Interview

        jörn schlönvoigt titel    

Schauspieler, Musiker und Frauenschwarm

Unser Covermodel Jörn, bekannt aus der TV-Soap GZSZ, im privaten Talk über die alltäglichen Hürden, seine Karriere und die Liebe.
Jörn Schlönvoigt im Interview mit AJOURE Men:

Warum gerade Schlager? Das hätten bestimmt die wenigsten von dir erwartet, da du schließlich mal in Richtung Pop gegangen bist. Wie ist das bisherige Feedback auf die neue Stilrichtung von deinen Fans?
Das ist keine bewusste Entscheidung „hey, ich schreibe/mache jetzt Schlager“. Das ist vielmehr das Ergebnis einer 15jährigen musikalischen Reise, in der ich mich weiterentwickelt und sehr viel ausprobiert habe. Ich fühle mich im Schlager zu Hause, drücke mit der Musik meine Gefühle aus und umso glücklicher macht es mich, dass die Resonanzen so positiv, so berührend sind.

Hast du Vorbilder? Welche Größen beeinflussen dich und deine Musik?
Es ist nicht möglich zu sagen wer oder was für die Entstehung eines Songs verantwortlich ist, ich glaube, dass ein Lied sich immer aus sehr vielen Erlebnissen zusammensetzt und unterschiedlichste Einflüsse erfährt. Es gibt natürlich Größen in der Musik, die ich toll finde, aber nicht kopieren kann und will. Helene Fischer, Andrea Berg, Udo Jürgens sind z.B fabelhafte Künstler.

Möchtest du musikalisch in Zukunft nochmal neue Wege einschlagen und anderes ausprobieren? Oder bleibst du dem Schlager treu? Welche Stilrichtungen reizen dich?
Von Hip Hop mit 11, über Punk Rock als 16 Jähriger zu Pop mit 18 ist die Reise hier für mich beendet – ich habe mein musikalisches zu Hause gefunden. Ich bleibe dem Schlager treu !

jörn schlönvoigt

Du hast Auftritte als Sänger und Schauspieler, bist als Prominenter ständig auf Events, Presseterminen und Roten Teppichen. Wie kriegt man alles unter einem Hut? Fällt da einem nicht manchmal das Dach auf dem Kopf bei einem so stressigen Leben? Was bringt einen dann auf den Boden, was treibt dich weiter an?
Ich dosiere meine öffentlichen Auftritte stark, meine Energie brauche ich für die wirklich wichtigen Dinge, GZSZ und die Musik, das sind meine Leidenschaften, dafür lasse ich gerne Überflüssiges weg. Zumal die Basis – und das wird sie auch immer bleiben – die Familie ist, die Freunde, die Menschen die auch nach meinem Erfolg an meiner Seite stehen werden.  Zum Entspannen treibe ich zusätzlich Sport und achte auf meine Ernährung. Zusätzlich Antrieb gibt mir zum Beispiel, dass ich nach drei Jahren mein Album „Für immer und ewig“ fertig geschrieben habe und am 17.10 endlich allen präsentieren darf, das ist sehr spannend.

Du bist ein absoluter Frauenschwarm. Was sagst du zu diesem Image?
Es ist absolut schmeichelhaft, nehme ich gerne zur Kenntnis, aber es liegt mir fern, mir etwas darauf einzubilden oder mich dadurch anders zu verhalten.

Bist du glücklich mit Syra Feiser, wie geht es euch ?
Syra und ich führen eine sehr glückliche Beziehung und erleben wirklich viele schöne Momente. Sie ist als Schauspielerin und Tänzerin auch sehr viel unterwegs, aber wir organisieren uns gut und freuen uns umso mehr, wenn wir uns nach ein paar Tagen wiederhaben.

joern schloenvoigt

Bleibst du uns denn trotz vollen Terminkalenders als Philip Höfer bei GZSZ erhalten? Viele beliebte und langjährige GZSZ-Schauspieler haben ja dieses Jahr ihr Aus in der Serie verkündet. Wie geht es bei dir weiter?
Im Oktober feiern meine wunderbare Kollegin Anne Menden und ich unser erstes Jahrzehnt bei GZSZ und von mir aus kann es auch noch ein zweites Jahrzehnt geben. Für mich ist es wichtig, dass ich mich in einer Rolle weiterentwickeln kann, und das ist bei Philip Höfer möglich,  er bietet mir auch nach all den Jahren immer wieder neue Herausforderungen.

Was bietet dir die Musik, was du in der Schauspielerei nicht findest? Und andersrum: Welche Vorzüge genießt du dagegen vor der Kamera? 
Es ist toll vor einem großen Publikum aufzutreten, die deinen Song mitsingen, ein wirkliches schönes Gefühl, auf der andere Seite mag ich es auch in der Schauspielerei meiner Grenzen auszutesten und immer wieder neue Herausforderungen zu stemmen. Musik und Schauspielerei sind für mich im unterm Strich komplett vergleichbar, sie setzten voraus das man es liebt kreativ zu sein.

Müsstest du dich für eines deiner beiden Leidenschaften entscheiden, welches wäre es dann und warum?
Ich werde vor dieser Entscheidung nie stehen und würde auch nie etwas aus meinem Leben streichen können, das zu mir gehört wie mein Herz.

jörn schlönvoigt album

 
Fotos: franel Presse und Online Promotion



Anzeige

Dieser Artikel kann Werbelinks enthalten.
2 Kommentare
  1. Ich bin ein wahnsinns grosser fan von dir Jörni . Du hast sehr viel persönliche sachen siehst gut aus , bist berühmt bist atemlos . Kommst sehr gut an mit deiner Music egal was du auch singst . Bist erfolgreich . Es haut mich immer um bin voll happy wen ich dich sehe ob so in der Soap Serie oder Music mässig . Du kriegst alles hin . Hab dich herzlichst lieb ich fühle wie du verlust ängste nach der waren liebe . Die küsse in ein glas versiegeln . Du bist was besonderes das hat nicht jeder .

Dein Kommentar dazu Abbrechen

Deine E-mail Adresse wird nicht veröffentlicht.