Der Penisring – Nicht nur ein schönes Sex-Toy

        Penisring Sex    

Du bist auf der Suche nach einer tollen sexuellen Erfahrung und möchtest unbedingt mal etwas Neues im Bett ausprobieren? Sicher kennst du bereits viele Sexspielzeuge für dich und für deine Partnerin, die Auswahl ist schließlich riesig. Aber kennst du auch Sexspielzeuge, die für beide geeignet sind?

Ein Toy, das euer Liebesleben aufpeppen und intensive Erlebnisse für SIE und für DICH bieten kann, ist der Penisring. Doch dieses kleine nützliche Spielzeug kann nicht nur euer Sexleben ankurbeln- es kann mehr, als viele denken.

Ein Penisring hilft dir vor allem dabei, deine Erektion zu intensivieren und sie sogar hinauszuzögern. Deine Partnerin kann davon profitieren, denn somit hast du mehr Durchhaltevermögen bis auch sie zum Höhepunkt gekommen ist – somit erweist sich der Cockring, wie er auch genannt wird, als nützliches Hilfsmittel, das außerdem bei einer erektilen Dysfunktion helfen kann.
 

Die richtige Anwendung

Die Anwendung gestaltet sich recht einfach: Vor dem Sex wird das kleine Sex-Toy einfach über den noch schlaffen Penis gelegt. Ob du das selber machst oder es von deiner Partnerin übernehmen lässt, ist eure Entscheidung. Natürlich kannst du auch zu etwas Gleitgel greifen, damit es beim Anlegen und Abnehmen besser gleitet. Wenn der Penis nun hart wird kann das Blut nicht mehr aus dem Schwellkörper abfließen – das beste Stück wird nun härter und wirkt sogar größer. Meistens bleibt es auch noch so, nachdem der Mann zum Orgasmus gekommen ist – somit verhilft der Ring also zu besonders langem Spaß im Bett. Der Orgasmus des Mannes wird hinausgezögert, da die Reizbarkeit des Penis durch die Stauung abnimmt. Bei diesem kleinen Lust-Toy gilt jedoch: Bitte nicht länger als ungefähr 30 Minuten tragen, um eventuelle Verletzungen zu vermeiden.
 

Die richtige Größe und das richtige Material wählen

Die richtige Größe des Penisrings ist natürlich das A und O bei der Wahl des kleinen und praktischen Sex-Toys. Der Umfang wird am besten im erigierten Zustand mit einem Maßband direkt an der Peniswurzel gemessen. Wenn du nun auf der Suche nach einem Ring aus Leder bist, solltest du unbedingt darauf achten, dass der Ring ca. 5mm kleiner als der bereits ermessene Umfang ist. Entscheidest du dich lieber für einen Ring aus flexibleren Materialien (z.B. Gummi oder Latex) nimmst du einen Ring im von dir gemessenem Umfang. Beginner sollten immer mit einem der flexibleren Ringe anfangen.

Solltest du zu einem Metallring greifen, achte bitte drauf, dass dieser ungefähr 3-5 mm größer als dein Penisumfang ist, um mögliche Verletzungen wie Blutergüsse und Ödeme unbedingt zu vermeiden – schließlich sollen Sex-Toys Spaß machen.
Bei Ringen aus Metall sollte beachtet werden, dass diese meistens erst abgenommen werden können, wenn die Erektion des Mannes abgeklungen ist. Aus diesem Grund gibt es Modelle, die sich öffnen lassen. Es gibt aber auch Größentabellen für den perfekt sitzenden Penisring im Internet oder sogar größenverstellbare Cockringe.
 

Doppelfunktionsring

Eine andere Variante ist ein Penisring, der auch über den Hoden gezogen wird (in der englischen Sprache „Tripple Crown“ genannt). Hiermit wird verhindert, dass sich die Hoden kurz vor dem Orgasmus an den Körper zurückziehen – das soll den Orgasmus verstärken. Zuerst wird der schlaffe Penis und anschließend erst der eine und dann der andere Hoden durch den Ring gezogen – wenn es sich um einen dehnbaren Cockring handelt. Bei der nicht dehnbaren Variante wird es umgekehrt gemacht: Hier wird zuerst der Hodensack vorsichtig durchgezogen, erst dann folgt das noch nicht erigierte Glied.
 

Cockring mit Vibrator

Einen besonderen Spaß bie-tet ein Penisring mit einem integrierten Vibrator nicht nur für dich, sondern auch für deine Frau. Hast du das richtige Material gefunden (meistens sind Vibratoren-Ringe aus Silikon oder Gummi), solltest du zunächst einen Blick auf die verschiedenen Funktionen werfen. Das Spektrum reicht von leichten, über mittleren, bis hin zu starken Vibrationen und verschiedenen Vibrationsfrequenzen. Es gibt einige Ringe die aufladbar sind, die meisten sind jedoch batteriebetrieben. Um die Klitoris deiner Partnerin mit Extra-Stimulationen zu verwöhnen solltest du den Ring so tragen, dass der Vibrator oberhalb deines Penis liegt. Für eine Anus-Stimulation wird der Cockring einfach umgedreht; der Vibrator befindet sich nun auf der Unterseite des Glieds.
 

Die sportliche Variante

Es gibt sogar Penisringe, die mit einer Stoppuhr und einem Zähler versehen sind. Sie messen die Anzahl der Stöße, die Anzahl der verbrannten Kalorien beim Liebesakt und stoppen sogar die Zeit, die der Mann braucht, um zum Höhepunkt zu kommen. Aber Achtung: So etwas kann dich frustrieren, wenn du ohnehin das Gefühl haben solltest, zu vorzeitigen Ejakulationen zu neigen.
 

Hygiene

Selbstverständlich sollte jedes Sex-Toy nach jedem Gebrauch mit warmem Wasser und Seife oder Spülmittel gereinigt werden, um eventuelle Bakterien zu beseitigen. Sexshops bieten auch spezielle Reiniger für die kleinen Spielzeuge an. Ein Penisring aus Metall lässt sich übrigens am leichtesten reinigen.
 

Kostenfaktor

Die einzelnen Penisringe sind schon für wenig Geld zu erhalten, die Auswahl dabei ist riesig. So können du und deine Partnerin verschiedene Modelle, Materialien und Ausführungen ausprobieren. Aber bitte seid euch über folgenden Punkt einig: Seid ehrlich zueinander. Wenn es einem von euch nicht gefällt, redet darüber und belasst es eben bei einem Versuch, ihr findet sicher ein anderes Sexspielzeug, das euch Spaß machen wird.
 

Deluxe Silikon Cockring
Deluxe Silikon Cockring (Ø 30mm & 35mm) Set STEHFREUDE, 2 Penisringe in Geschenkbox

 

Xiaomai Penisring Triple
Xiaomai Penisring Triple Crown aus Metall für Penis und Hoden

 

Deluxe Silikon Vibro Penisring Lumunu Kronjuwel Cockring
Deluxe Silikon Vibro Penisring Lumunu Kronjuwel, Cockring vibrierend mit Klitorisstimulator, wasserdicht

 
Fotos: The_Flying_Dutchman/iStock.com; Amazon



Anzeige

Dieser Artikel kann Werbelinks enthalten.
Keine Kommentare

Dein Kommentar dazu Abbrechen

Deine E-mail Adresse wird nicht veröffentlicht.