Lollapalooza – Berlin steht Kopf

        Lollapalooza Festival Berlin    

Das Lollapalooza ist ein internationales Musikfestival, das 2015 das erste Mal nach Deutschland kommt. Es findet am 12. und 13. September 2015 in Berlin auf dem Gelände des Flughafens Berlin Tempelhof statt.

Die erste Ausgabe in den USA gab es 1991 und bis 2004 wechselte das Lollapalooza mehrfach seinen Standort. Seit 2005 wird es fest in Chicago im Grant Park abgehalten. 2011 wurde das Festival um drei weitere Ausgaben in Südamerika in Chile, Brasilien und Argentinien erweitert. Nun kommt das Lollapalooza erstmals auch nach Europa und feiert seine Premiere in Berlin.
 

 

Das Festival bietet in erster Linie Musik. Genregrenzen gibt es nicht wirklich. Von Pop über Rock bis Elektro und Rap ist alles vertreten. Darüber hinaus wird es vor allem bunt, so bunt wie ein Lollipop. Du findest neben der Musik eine kindgerechte Show mit dem Kidzapalooza, eine Modenschau und diverse andere Dinge, die für ein buntes und vielfältiges Leben wichtig sind.

Neben der Kidpalooza Bühne mit etwas eingeschränkterem Programm läuft die Musik auf vier Hauptbühnen an zwei Tagen von 12.00 bis 23.00 Uhr. Der erste große Act am Samstag, 12.9.15, ist der Leipziger DJ David K., der mit seinem Sommerhit “Like The Dawn” schon im Frühjahr die deutschen Charts aufgemischt hat. Der Remix der Band The Oh Hellos ist ein echter Ohrwurm. David K. ist ein anerkannter Produzent und stammt aus dem näheren Umfeld um DJ Robin Schulz. Er spielt vor allem Deep House.

Von 15.00 bis 16.00 Uhr steht dann James Bay auf der Main Stage 1. Der englische Singer und Songwriter hatte Anfang 2015 mit dem Song “Hold Back The River” seinen großen Durchbruch und auch sein erstes Album “Chaos And The Calm” schoß im April 2015 europaweit in die Top Ten.
Später rocken von 19.00 bis 20.00 Uhr die Jungs von Bastille ebenfalls die Main Stage 1. Die britische Rockband um Sänger Dan Smith hat ganz sicher auch ihre Hits wie “Pompeii” und “Of The Night” im Gepäck.

Auf der Main Stage 2 stehen von 20.00 bis 21.30 Uhr die Jungs von Deichkind. Die deutschen Rapper feiern aktuell riesige Erfolge mit den Songs ihres Nummer 1 Albums “Niveau Weshalb Warum”. Sie haben im Frühjahr eine gut besuchte Solotour absolviert und natürlich dürfen sich die Fans auch auf Hits wie “Leider Geil” freuen.
 

Lollapalooza Berlin
 

Der große Topact am Samstag sind Macklemore & Ryan Lewis. Das Hip-Hop Duo aus Seattle schoss 2011 wie ein Komet in die Charts. Allein ihr Welthit “Thrift Shop” verkaufte sich über 13 Millionen Mal und war damit noch erfolgreicher als ihr erster Hit “Can’t Hold Us”. Beide Songs stammen aus ihrem Debütalbum “The Heist”.

Sie sind der große Headliner am Samstag neben The Libertines. Beide spielen ihre Konzerte parallel von 21:30 bis 23.00 Uhr. Die englische Rockband The Libertines um ihren Sänger Pete Doherty, die weltbekannte Skandalnudel mit Hang zu Alkoholexzessen, ist inzwischen eine Kultband geworden und ihre Konzerte werden besonders gefeiert, denn man weiß nie, ob es der letzte Auftritt sein könnte.

Am Sonntag, 13.9.15, ist der erste große Topact im Mittagsprogramm des Lollapalooza die englische Band Clean Bandit. Ihr Auftritt ist zwar relativ kurz angelegt von 14.00 bis 14:40 Uhr, dürfte aber dennoch ein großer Anziehungspunkt werden. Die englische Elektropopband um ihr Mastermind Grace Chatto mischt mit Riesenerfolg den Sound der Klassik mit Elektrobeats. Ihr erster Hit “Rather Be” war 2014 einer der Radiohits weltweit und auch ein europaweiter Nummer 1 Song in den Singlecharts. 2015 veröffentlichten sie mit “Real Love” den nächsten Ohrwurm.

Direkt danach starten Klangkarussell auf der Perry’s Stage ihr Set. Das österreichische Produzenten-Duo aus Salzburg legt von 15.00 bis 16:45 Uhr auf. Mit dabei haben die DJs ganz sicher auch ihren Ohrwurm “Sonnentanz”, einen Hit, an dem seit 2012 wohl kein Partygänger vorbei kam.
Die nächsten beiden Acts haben beim Lollapalooza in Berlin ein echtes Heimspiel. Den Anfang machen die Beatsteaks. Die Rockband feiert 2015 ihr 20jähriges Bühnenjubiläum. Ihre letzten beiden Studioalben “Boombox” und “Beatsteaks” waren beide auf Platz 1 der Albumcharts. Sie spielen von 18.00 bis 19.00 Uhr auf der Main Stage 2.
 

Lollapalooza
 

Noch erfolgreicher und bekannter ist mit Seeed die zweite Berliner Band. Ihr Auftritt ist schon deshalb sehenswert, weil es 2015 ihr einziger Live-Gig in Deutschland sein wird. Jeder, der schon mal ein Seeed-Konzert live gesehen hat, weiß sofort, dass es in Deutschland keine andere Band aus dem Bereich Reggae und Dancehall gibt, die das Publikum derart mitreißt. Mit Songs wie “Aufstehn!”, “Ding” und “Augenbling” haben sie von 20.00 bis 21:30 Uhr satte 90 Minuten Zeit, das Publikum zu begeistern.

Der große Headliner zum Abschluss des Lollapalooza ist dann die britische Rockband Muse. Sie rocken von 21:30 bis zum Ende um 23 Uhr die Main Stage 1. Muse ist auch eine typische Albumband mit weltweiten Erfolgen ohne den absoluten Radiohit, mit dem man die Band verbindet.

 

Fotos: Lollapalooza PR

Keine Kommentare

Dein Kommentar dazu Abbrechen

Deine E-mail Adresse wird nicht veröffentlicht.