The Loft – Filmkritik & Trailer zum Kinostart

        The Loft Kinostart    

The Loft – Die Story

Der Architekt Vincent (Karl Urban) überrascht seine vier Freunde Chris (James Marsden), Luke (Wentworth Miller), Filip (Matthias Schoenaerts) und Marty (Eric Stonestreet) mit einem Loft, das er für die Jungs und sich organisiert hat. Als Spielwiese für außereheliche Aktivitäten, ohne verdächtige Hotelrechnungen und Kreditkartenabbuchungen. Für die nicht ganz so treuen Männer das reinste Paradies.

Bis eines Morgens die Fünf im Loft vor einer brutal misshandelten Leiche einer jungen Frau stehen, die im Bett des Lofts liegt. Doch keiner der Freunde will etwas damit zu tun gehabt haben und so beginnen schon bald die gegenseitigen Anschuldigungen.

 

 

Intrigantes Spiel in Luxus Apartment

The Loft – Ein verschachtelter, spannender Thriller, im etwas zu sterilen Hollywood-Hochglanzgewand.

Mit dem Remake seines eigenen Films „Loft – Tödliche Affären“ von 2008, wagt sich Regisseur Erik van Looy an die Hollywood Version. Diese ist nicht weniger packend, aber deutlich auf den amerikanischen Markt angepasst und damit übetriebener und zugleich glatter.

Doch nach wie vor funktioniert der Plot des Films hervorragend. Die Drehungen und Wendungen, das Mitraten (wenn man das Original nicht bereits kennt) und Mitfiebern, alles funktioniert in „The Loft“. Lediglich die Figuren hätten etwas mehr Tiefe verdient, so fällt es dem Zuschauer schwer sich in diese hinein zu versetzen, aber vielleicht ist dies bei der Thematik des Films auch ganz gut so.

Die Schauspieltruppe um Karl Urban und James Marsden präsentiert sich als geeignetes Ensemble, lediglich die zum Teil zu oberflächlich gezeichneten Charaktere verhindern, wie bereits gesagt, dass der Film so wirklich in die Tiefe geht. Doch was die Herren (und Damen) daraus machen kann sich sehen lassen.

Raffiniertes Hochglanzkino

Insgesamt bekommt man hier einen richtig gut gemachten Thriller geboten, der Stellenweise an „Gone Girl“ mit Ben Affleck erinnert, aber nicht ganz an die Klasse dieses Films heran reicht. Wer auf verblüffende Wendungen und raffiniertes Krimi-Spiel steht, der sollte sich „The Loft“ im Kino ansehen.

 

The Loft Kinostart
The Loft – Kinostart: 11. Dezember 2014

 
Kinoposter: SquareOne Entertainment / Universum Film



Anzeige

Dieser Artikel kann Werbelinks enthalten.
Keine Kommentare

Dein Kommentar dazu Abbrechen

Deine E-mail Adresse wird nicht veröffentlicht.