Ist sie in mich verliebt? 10 Anzeichen, die dafür sprechen

        Ist sie in mich verliebt    

Will sie mich nur als Freund oder ist da mehr? Ist sie in mich verliebt? Viele Männer grübeln über die Frage nach, ob eine Frau, mit der sie Zeit verbringen, nur eine gute Freundin sein möchte oder ob da auch romantische Gefühle vorhanden sind. Beziehungscoach Dominik Borde zeigt dir, wie du erkennen kannst, ob sie bloß deine Aufmerksamkeit schätzt oder wirklich mehr für dich empfindet. Eine Frau, die in dich verliebt ist, zeigt das sowohl mit ihrer Körpersprache als auch mit ihrem Verhalten. Hier die 10 wichtigsten Signale, an denen du erkennst, dass sie mehr von dir will.

 

1. Sie sucht den Kontakt zu dir und hält Vereinbarungen ein

Zuallererst zum wichtigsten Signal: Wenn eine Frau mehr von dir will, sucht sie den Kontakt zu dir. Auch wenn viele Frauen beim ersten Kennenlernen in der Regel eher passiv sind: Eine Frau, die in dich verliebt ist, antwortet meist schnell deiner Textnachricht, geht ans Telefon, wenn du sie anrufst und wird sich die Zeit nehmen, um mit dir zu kommunizieren. Egal, wie beschäftigt sie auch sein mag. Oft möchte eine Frau testen, ob du dich bemühst und Interesse hast, indem sie sich ein wenig zurückzieht. Wenn sie jedoch des Öfteren Verabredungen mit dir verschiebt oder ständig verplant ist, ist das möglicherweise ein Zeichen dafür, dass sie einfach nur ihre Ruhe haben möchte. Eine an dir interessierte Frau wird Vereinbarungen und Dates einhalten. Klar kann mal etwas dazwischenkommen, doch dann wird sie Alternativen vorschlagen und die Verabredungen nicht auf unbestimmte Zeit verschieben. Eine Frau, die immer unpünktlich ist und auf die du dich schon zu Beginn einer Beziehung nicht verlassen kannst, ist in den seltensten Fällen schusselig oder vergesslich, sondern schlicht und ergreifend einfach nicht ausreichend an dir interessiert. In diesem Fall solltest du ihr signalisieren: Deine Zeit ist wertvoll, deshalb bist du wählerisch, mit wem du sie verbringst. Wenn eine Frau wirklich auf dich steht, wird sie alles tun, um mit dir zusammen sein zu können.

 

2. Sie nimmt Aufmerksamkeiten an und revanchiert sich

Viele Männer tendieren dazu, einer Frau von Anfang an zu viel Aufmerksamkeit zu schenken, zum Beispiel in Form von Geschenken. Hält eine Frau etwas auf sich, dann bezahlt sie ihre Drinks auch mal selbst oder bringt dir etwas mit. Achtung aber vor einer Frau, die es ständig ablehnt, eingeladen zu werden und Geschenke anzunehmen oder deinen Aufmerksamkeiten ausweicht. Das ist ein Zeichen dafür, dass sie dir nichts schuldig sein möchte und sie sich auf keinerlei Verstrickungen mit dir einlässt, die irgendwann einmal für sie unangenehm werden könnten. Hier liegt die Vermutung nahe, dass sie nur mit dir befreundet sein will.

 

3. Sie hält Blickkontakt zu dir

Die erste Annäherung zwischen Mann und Frau ist meistens ein Blick. Schaut sie dir länger als zwei Sekunden in die Augen, zeigt sie damit Interesse an dir. Auch wenn viele Frauen anderer Ansicht sind: Männer richten ihren Blick vor allem auf die Augen und Lippen einer Frau. Frauen dagegen mustern einen Mann von Kopf bis Fuß. Alles wird genau gescannt. Blickst du einer Frau in die Augen und stellst dann fest, dass sie den Blick anschließend auf den Boden richtet (vielleicht weil sie schüchtern ist), gehe zu ihr, sonst könnte sie denken, dass du Angst vor ihr hast und das Interesse verlieren.

 

4. Ihre Körpersprache

Beobachte ihre Körpersprache während du mit ihr sprichst. Schlägt sie die Beine übereinander, wippt dabei mit dem oberen Bein oder schaukelt mit ihren Schuhen auf den Zehen? Ein gutes Zeichen! Auch wenn sie sich mit ihren Fingern im Haar oder an ihrer Kette spielt bzw. sich mit ihrer Hand häufig durch die Haare streicht, kann das als positives Zeichen gewertet werden. Berührt sie sich sogar am Handgelenk oder am Nacken, spricht man von autoerotischer Berührung. Diese sprechen für große Sympathie. Aber ist sie in mich verliebt? Natürlich will nicht jede Frau, die sich am Handgelenk kratzt, etwas von dir! Manchmal kann es sein, dass sie sich wirklich einfach nur kratzen muss. Die Körpersprache von Frauen ist subtiler als die von Männern. Ein Tipp: Lerne, die weibliche Körpersprache zu lesen!

 

5. Sie sucht körperliche Nähe zu dir

Eine Frau, die für dich mehr empfindet, berührt dich hin und wieder zufällig und wendet sich in ihrer Körpersprache dir zu. Möchte sie ein Accessoire von dir berühren, zum Beispiel eine Kette oder einen Anhänger, ist das ein positives Zeichen. Frauen drehen und zeigen sich gerne von ihrer besten Seite. Je näher ihre Berührungen dabei an die Körperinnenseite gehen, desto mehr wünscht sie sich, dir nahezukommen.

 
So denkt dein Schwarm an dich!

So denkt dein Schwarm an dich!

 

6. Sie lächelt und lacht häufig – ist sie in mich verliebt?

Wenn sie dir ein Lächeln schenkt, ist das immer gut! Entweder lacht sie über deine Witze oder sie grinst einfach nur. Ein Lächeln deutet darauf hin, dass sie sich wohl fühlt und dir gefallen möchte. Aber: Es bedeutet noch gar nichts, wenn du sie zum Lachen bringst. Es ist ein guter Beginn, mehr nicht. Männer wissen, dass vielen Frauen Humor wichtig ist und neigen deshalb dazu, einen Witz nach dem anderen zu machen. Halte dich zurück und werde kein Clown!

 

7. Sie will dich ihrem Freundes- und Bekanntenkreis zeigen

Wenn sie in dich verliebt ist, stellt sie dich auch ihren Freunden vor und testet, ob du mit ihnen auskommst. Begrüßen dich ihre Freunde mit: „Schon viel von dir gehört!“, ist das ein Hinweis dafür, dass sie in deiner Abwesenheit von dir spricht und möglicherweise sogar schwärmt. Aber ist sie in dich verliebt, nur weil sie das tut? Mit der besten Freundin einer Frau solltest du dich immer gut stellen. Ihre Freunde nehmen einen wichtigen Platz in ihrem Leben ein. Beobachte, welche Menschen ihr nahestehen und welchen sie vertraut.

 

8. Sie plant für die (nahe) Zukunft

Ihr sprecht über ein schönes Restaurant, einen tollen neuen Film im Kino oder ein bevorstehendes Konzert und sie möchte mit dir dort hin? Denkt sie weiter als an die momentane Situation und hat Lust, dich weiterhin zu treffen? Dann kannst du dir sicher sein, dass sie an dir interessiert ist. Es gibt jedoch einen Unterschied zwischen: „Hast du Lust ins Kino zu gehen?“ und einem: „Lass uns doch zusammenziehen!“. Vorsicht vor übereilten Zukunftsplänen bezüglich gemeinsamer Wohnung, Heirat und Kinder von ihrer Seite aus. Das hat meistens nichts mit der großen Liebe zu tun, sondern spricht dafür, dass sie Angst hat, dich zu verlieren.

 

9. Sie denkt an dich

Du hast eine wichtige Präsentation im Job oder Studium und sie schickt dir kurz davor eine Nachricht und wünscht dir alles Gute? Sie zeigt Interesse für deinen Alltag, deine Freunde, deine Hobbys und deine Familie? Sie hat sich gemerkt, was du magst und was nicht und nimmt darauf Rücksicht? Ihr liegt es am Herzen, dich näher kennen zu lernen und dich glücklich zu sehen? All das sind gute Zeichen dafür, dass sie mehr für dich empfindet. Aber ist sie in mich verliebt? Wenn sie jedoch über jeden deiner Schritte genauestens informiert werden möchte, denkt sie zwar sicher an dich, aber das kann schnell beklemmend wirken. Das wichtige Maß ist wichtig. Ansonsten handelt sie nicht aus Liebe, sondern aus Verlustängsten und Kontrollzwang.

 

10. Sie interessiert sich für deinen Lebensstil und nimmt Interessen von dir an

In der Regel sind es meistens die Frauen, die häufig Vorlieben und Interessen des Partners annehmen, um sich mit ihnen besser zu identifizieren und näher zu stehen. Beginnt sie sich beispielsweise für deine Lieblingsband oder deinen Lieblingsverein zu interessieren, probiert dein Lieblingsessen, egal wie ausgefallen es auch sein mag, dann ist das ein gutes Zeichen dafür, dass sie Gemeinsamkeiten schaffen will und sich für deinen Lebensstil interessiert. Die wenigsten Männer wollen jedoch ein „Mini-Me“. Die Frau sollte authentisch sein und sich selbst treu bleiben. Versucht sie, deinen Lebensstil komplett nachzuahmen, ist das oft ein Zeichen dafür, dass sie gefallsüchtig und unselbstständig ist. Frauen, die so handeln, haben Angst etwas falsch zu machen und gehen daher auf Nummer sicher. Solche Frauen sind manchmal noch sehr unerfahren oder sollten an ihrer eigenen Persönlichkeit arbeiten. Am Anfang des Kennenlernens wirkt so etwas zwar schmeichelnd, aber mit der Zeit wird es relativ rasch erdrückend und langweilig. Und dann hat sich die Frage erübrigt: Ist sie in mich verliebt?

 


 

Dominik Borde Ist sie in mich verliebt

Über Dominik Borde

Dominik Borde gehört zu den führenden Coaches für Singles und Paare und ist Gründer des Unternehmens Sozialdynamik. Neben seiner Tätigkeit als Trainer und Coach ist er Autor mehrerer Fachbücher sowie zahlreicher Artikel zum Thema Beziehungsgestaltung. Seit 2013 ist Dominik Borde jeden Dienstag Live-Studiogast im ORF in der Sendung „heute mittag“, wo er unter anderem zu Themen wie Eifersucht, Partnerschaft und Konfliktlösung Rede und Antwort steht. Dominik Borde steht seinen Klienten persönlich in seiner Praxis in Wien, aber auch per Telefon oder Skype zur Verfügung.


 

Foto: Spiderstock/iStock.com



Anzeige

Dieser Artikel kann Werbelinks enthalten.
1 Kommentar

Dein Kommentar dazu Abbrechen

Deine E-mail Adresse wird nicht veröffentlicht.