In der Ruhe liegt das Spielzeug: Fidget Spinner, Qigongkugeln und Co.

        Fidget Spinner    


Die gehypten Fidget Spinner waren ursprünglich für nervöse Menschen gedacht. Allerdings ist der Spinner innerhalb weniger Monate zu einem so populären Spielzeug geworden, dass die eigentliche Bedeutung und Herkunft für die meisten gar keine Bedeutung hat. Wir zeigen dir weitere dieser “Spielzeuge“, die ebenfalls einen therapeutischen Hintergrund haben und dich ebenso gut unterhalten können.

 

Fidget Spinner

Fidget Spinner

Doch zuallererst ein paar Worte zu dem beliebtesten Spielzeug 2017. Fidget Spinner, zu Deutsch Zappelphilipp-Kreisel, sind gerade der absolute Hit bei Kindern, Jugendlichen und sogar Erwachsenen. Das Kugellager in der Mitte lässt das Spielzeug minutenlang zwischen zwei Fingern rotieren. Der beruhigende Effekt begeistert nicht nur nervöse Menschen, sondern hilft sogar gegen Symptome von ADHS und schlägt auch bei Normalos an.

 

Qigongkugeln

Es gibt sie aus Holz, Kunststoff, Metall und Stein. Qigongkugeln stammen aus der Ming-Dynastie in China und sollen Körper und Geist miteinander verbinden. Nach chinesischer Tradition stellen die Kugeln das Gleichgewicht von Yin und Yang im eigenen Körper wieder her. Man dreht die Kugel in einer Hand, berühren sie sich, erzeugen sie einen Klang. Die Kunst ist es, seine Fingermuskulatur darin zu schulen, dass die Kugeln kein Klacken erzeugen und bestimmte Akupressur-Punkte in der Hand zu stimulieren. Dies bringt auch auf eine gewisse Spiritualität und Flexibilität mit sich.

 

Handschmeichler

Handschmeichler

Weniger dynamisch in der Ausübung als in der Form: Ein Handschmeichler ist ein Gegenstand, der von seiner Größe, mit seiner abgerundeten und glatten Oberfläche, bequem in eine Hand passt und bei Berührung ein angenehmes Gefühl hervorruft. Handschmeichler haben eine beruhigende Wirkung auf ihre Benutzer und können aus den Materialien Stein, Holz, Kristalle, Mineralien, Speckstein oder Metall bestehen. Kristallen, sowie Halbedelsteinen wie Quarze oder Turmalin werden außerdem noch heilende Eigenschaften zugesprochen.

 

Zwitschermagnete

Sie zappeln in der Luft und hören sich wie das Zwitschern hunderter Vögel an. Zwitschermagnete, auch Rattlesnake Eggs (Klapperschlangeneier) genannt, sind auch eine Erfindung Chinas und wurden zur Magnetfeldtherapie oder Massage genutzt. Wirft man sie in die Luft, ziehen sie sich zusammen und erzeugen ein klackend-surrendes Geräusch. Ob zum Meditieren, als Zeitvertreib oder um dem Kopf klar zu bekommen, Zwitschermagnete haben einen positiven Effekt auf ihre Anwender und erlebten 2008 einen ähnlichen großen Hype wie 2017 die Fidget Spinner.

 

Fidget Cube

Spin, Roller Ball, Worry Stone, Flip, Joystick und Click nennen sich die Eigenschaften des Zappelphilipp-Würfels. Eines der erfolgreichsten Kickstarter-Projekte aller Zeiten erfand 2016 den ablenkungsschaffenden Fidget Cube. Hierbei handelt es sich um einen quadratischen Würfel, an dessen Seiten immer eine andere Installation zur Beruhigung angebracht ist. Der Cube ist für all die nervösen Menschen, die mit dem Bein wippen, den Kugelschreiber schwingen oder die Luftpolsterfolie poppen.

 
Heute Kinoabend?

A Million Ways To Die In The West – Kinokritik & Filmtrailer

 

Fotos: Amazon; Dragan Todorovic / Getty Images



Anzeige

Dieser Artikel kann Werbelinks enthalten.
1 Kommentar

Dein Kommentar dazu Abbrechen

Deine E-mail Adresse wird nicht veröffentlicht.