Hit der Woche: True Brew – Millencolin

        True Brew    

Eine Rockband, die seit 26 Jahren immer noch die selben vier Mitglieder hat? Manche würden das als Blasphemie betiteln. Für die Band Millencolin allerdings ist das ganz normal. Ihr Song True Brew ist unser Hit der Woche.

Melancholie

True Brew

Alle vier Mitglieder der Band begannen um 1987 mit dem Skateboarden. Skatepunk ist ja auch eines ihrer Genres. Der Name leitet sich vom Wort und Skatetrick Melancholie ab. Millencolin ist seit knapp 26 Jahren, sieben Alben und 1500 Liveshows zusammengeschweißt unterwegs. Das ganze Album ist in eigener Produktion aufgenommen worden und das Artwork und die Musik stammen vom Gitarristen der Band Erik Ohlsson.

Neben Ohlsson stehen auch noch Nikola Sarcevic (Gesang, Bass), Mathias Färm (ebenfalls Gitarre) und Fredik Larzon (Schlagzeug), welcher erst ein Jahr nach der Gründung mit in die Band kam, mit auf der Bühne. Die Jungs sind sich bis heute selber treu geblieben, und das merkt man auch in der Qualität ihrer Songs. Da gibt’s keine 20 Songwriter hinter jedem Lied.

The Aim

True Brew

Bis zum gleichnamigen Album des Titels True Brew war es bis heute auch ein langer Weg. Das allererste Demotape der Band, Goofy, enthielt 10 Songs und schon mit dem zweiten namens Melack bewarben sich die Jungs bei Burning Heat Records. Vielleicht kennst du auch den Song No Cigar, welcher im Videospiel Tony Hawks Pro Skater 2 zu hören war.

In True Brew selbst aber, geht es darum, die Dinge zu verfolgen, die du wirklich willst und nicht das Leben eines anderen nachzuleben. Du sollst dich also selbst verwirklichen und deine eigenen Ziele verfolgen. True Brew ist der perfekte Song zum Fenster runterlassen und Boxen aufdrehen.

Das offizielle Musikvideo zu True Brew!

 
Genre: Skatepunk; Punk Rock; Melodycore; Pop-Punk
Länge: 3:22 Minuten
Album: True Brew
Label: Epitaph Records, Burning Heat Records

Lyrics

 

Fotos: Epitaph Records / YouTube

Keine Kommentare

Dein Kommentar dazu Abbrechen

Deine E-mail Adresse wird nicht veröffentlicht.