Hit der Woche – HUMBLE. – Kendrick Lamar

        HUMBLE.    

HUMBLE. ist zweifelsfrei eines der besten Musikvideos aller Zeiten. Als eine der am höchsten debütierten Hip-Hop-Singles aller Zeiten seit „Love the Way You Lie“ von Eminem, verdient sich HUMBLE. einen Platz in unserer Playlist für den Hit der Woche.

Be HUMBLE.

HUMBLE.

Kendrick fordert seine Konkurrenz mit dem Song heraus, indem er ihnen sagt, demütig (also humble) zu sein. Gedreht wurde das Video von Dave Meyers und „The Little Homies“. Es enthält religiöse Anspielungen gemixt mit städtischem Leben, wie z.B. eine sich bewegende Version von Leonardo Da Vincis Gemälde „Das Abendmahl“.

Die großzügig genutzte Verwendung von Szenerie aus einer Nachbarschaft der unteren Mittelschicht spiegelt Kendricks Wurzeln – Compton – wider und verdeutlicht, dass er beide Seiten der Medaille kennt. Geschrieben wurde der Titel von, na klar, Kendrick Lamar selbst, Asheton Hogan und „Mike WiLL Made-It“, welcher auch in Zusammenarbeit mit Kendrick am Beat gearbeitet hat.

„HEAT dropping tonight“

HUMBLE.

Das war der Tweet vom Komponisten und Songwriter zu HUMBLE. Keine Untertreibung, wie sich später herausstellte. Am 22. April 2017 debütierte die Single auf Platz 2 der Billboard Hot 100. Somit ist HUMBLE. der erste und bislang höchste Chartsong von Kendrick. Später hat sich der Titel dann auch noch auf Platz 1 gekämpft. Seine bisher höchste Hitsingle war bis dato Swimming Pools (Drank) auf Platz 17 welche unter anderem im Videospiel GTA V zu hören war.

Das Musikvideo wurde im McArthur Hotel in Los Angeles gefilmt. Zu den unterschwelligen Fronts hat Kendrick zwar keine Worte genommen, aber Dave Free – der President von Kendricks Record Label TDE – hat einfach nur „No interview“ getwittert. Dies kann eine Anspielung auf Big Sean’s Track „No More Interviews“ sein. Bisher hat der Song acht Musikawards abgeräumt und ist noch für fünf weitere nominiert.

Das offizielle Musikvideo zu HUMBLE.

 
Genre: Hip-Hop
Länge: 2:57
Album: DAMN
Label: Top Dawg, Aftermath, Interscope

Lyrics:

 

Fotos: KendrickLamarVEVO



Anzeige

Dieser Artikel kann Werbelinks enthalten.
Keine Kommentare

Dein Kommentar dazu Abbrechen

Deine E-mail Adresse wird nicht veröffentlicht.