Die 10 besten Fitness-Apps für dein Trainingsziel

        Fitness-Apps    

Der Weg ins Fitness-Studio ist ganz schön weit und wenn du dort ankommst, dann machst du aber immer die gleichen Übungen? Dann solltest du auf dein individuelles „Fitti“ umsteigen, das sich auf deinem Smartphone versteckt. Längst gibt es zahlreiche Fitness-Apps, die dich ganz bequem zuhause zum Schwitzen bringen. Na gut, gemütlich geht es dabei nicht zu. Aber so hast du deinen Trainingsplan immer griffbereit und kannst sogar morgens vor der Arbeit eine Session einlegen. Wir haben die zehn attraktivsten Fittness-Apps zusammengestellt:

Runtastic

Fitness-Apps

Runtastic richtet sich insbesondere an Lauffreunde, die wissen möchten, wie weit sie laufen, wo sie joggen, wie schnell sie unterwegs sind und wie viele Kalorien sie gerade verbrennen. Dank GPS-Verbindung ermöglicht Runtastic unter anderem Live-Tracking und Geo-Tagging, und die Erfolge kannst du mit deinen Freunden teilen. Auch andere Sportarten wie Biken oder Wandern werden mit der App aufgezeichnet.

Im Google Play Store
Im iTunes Store

MyFitnessPal

Fitness-Apps

Genussvoll und ohne zu hungern Pfunde verlieren? MyFitnessPal verfügt über eine riesige Datenbank von Nahrungsmitteln und zudem kannst du mit dem Bar-Code-Scanner Produkte identifizieren. In Windeseile erhältst du alle Angaben zu Fettgehalt, Kohlenhydraten und CO. Lege einfach dein Ernährungsziel fest, und tracke kontrolliert dein Essen sowie deine Workouts.

Im Google Play Store
Im iTunes Store

Freeletics Bodyweight

Fitness-Apps

Die Freeletics Bodyweight App basiert auf dem Functional Training: Übungen, Workouts oder Runs werden vornehmlich mit dem eigenen Körpergewicht durchgeführt. Zudem ermöglicht die 2×2 Variante es, Trainings auf beschränktem Raum auszuführen. Wenn du Struktur und Ansporn benötigst, stellt dir der „Coach“ in der kostenpflichtigen Version auf Basis eines Fitnesstests ein individuelles Programm zusammen.

Im Google Play Store
Im iTunes Store

Seven – 7 Minuten Training

Fitness-Apps

Lediglich sieben Minuten täglich – allerdings sieben Monate lang: Wie der Name verrät, werden bei Seven knackige HIIT-Workouts absolviert, die nicht länger als sieben Minuten beanspruchen. Du benötigst lediglich dein Körpergewicht, einen Stuhl und eine Wand für diese Fitness-App. Damit die Motivation bleibt, hast du pro Monat drei „Leben“ zum Pausieren. Lässt du das Training öfter ausfallen, wirst du in deinem Status zurückgeworfen.

Im Google Play Store
Im iTunes Store

30 Tage Fitness Challenge

Fitness-Apps

Auch diese App verspricht sichtbare Erfolge in kurzer Zeit. Da du dein Fitness-Level selbst einstellen kannst, beginnen die Workouts der Challenge für dich entsprechend einfach und werden im Laufe der 30 Tage immer intensiver und schweißtreibender. Alle Übungen werden genau erklärt, sogar per Video, und so eignet sich die App auch für Sportmuffel.

Im Google Play Store
Im iTunes Store

Asana Rebel: Yoga und Fitness

Fitness-Apps

Mit dem Asana Rebel gehst du auf eine „entspannende“ Fitness-Reise. Denn in der App werden intensive Workouts mit Yoga-Übungen verknüpft. Das stärkt Muskulatur und Geist! Dabei passen sich die Workouts natürlich deinem individuellen Fitnesslevel an und dauern zwischen zehn und 30 Minuten. Mit dieser App sparst du dir also den Yoga-Kurs und tust etwas Gutes für deine Fitness.

Im Google Play Store
Im iTunes Store

Bodyweight Training Mark Lauren

Fitness-Apps

Die Idee ist simpel: Ganz egal wo, wann und womit trainieren! Die Übungen und Workouts, die auf dem von Mark Lauren verfassten Buch basieren, werden ohne Geräte absolviert. Stattdessen kannst du einfach zu Wasserflasche, Buch und Co. greifen. Außerdem hast du die Wahl, ob du das zehnwöchige Programm durchspurten möchtest oder einzelne Übungen bewältigst. Keine Zeit? Kein Problem – die App bietet sogar zwei-minütige Schnell-Workouts!

Im Google Play Store
Im iTunes Store

LOOX Fitness Planer

Fitness-Apps

Okay, du hast es ins Fitness-Studio geschafft. Aber der Trainingsplan zeigt keine Erfolge? Dann solltest du dir den LOOX Fitness Planer herunterladen. Diese App bietet mehr als 300 Pläne, voreingestellt oder ganz individuell, die auf verschiedenste Fitness-Ziele ausgerichtet sind. Sie eignen sich sowohl für Anfänger als auch für Dauer-Studio-Gänger.

Im Google Play Store
Im iTunes Store

Gymondo

Fitness-Apps

Wenn du lieber auf deiner Matte im Wohnzimmer trainierst und das Ganze langsam angehen möchtest, ist Gymondo eine perfekte Einstiegs-App. Ganz ohne Geräte kannst du etwa 20-minütige Workouts absolvieren und dazu präsentiert die App Ernährungspläne und Rezepte, damit deine Küche sich auch auf die Fitness-Welt einstellt und deinem Körper Gutes liefert.

Im Google Play Store
Im iTunes Store

Nike Training Club

Fitness-Apps

Schweißtreibend geht es auch mit dem Nike Training Club zu: Mehr als 100 Übungskombis, die zwischen 30 und 45 Minuten beanspruchen, warten auf dich – ob blutiger Anfänger, ambitionierte Sportskanone oder auf dem Weg zur Traumfigur. Die Workouts fordern deine Kraft, deine Ausdauer und deine Beweglichkeit. Falls dir mal die Motivation fehlt, kannst du beim Nike Training Club auch Seite an Seite mit Athleten wie Sängerin Ellie Goulding trainieren.

Im Google Play Store
Im iTunes Store


 
Die besten Fitness-Innovationen der CES 2018

 

Fotos: Google Play Store; Apple iTunes Store / PR; alvarez / Getty Images

Keine Kommentare

Dein Kommentar dazu Abbrechen

Deine E-mail Adresse wird nicht veröffentlicht.