Hit der Woche: Feels Like Summer – Childish Gambino

        Feels Like Summer    

Wir hätten This Is America in den Hit der Woche nehmen können. Im Endeffekt ist unsere Wahl aber doch auf Feels Like Summer gefallen. Donald Glover alias Childish Gambino macht mal wieder viele Probleme, die sich vor der Menschheit befinden, zum Thema seines Songs.

Seven billion souls

Feels Like Summer

Die wachsende Population, Künstliche Intelligenz, der Klimawandel, Wasserknappheit, Umweltverschmutzung und Waldabholzung. All diese Probleme werden in Feels Like Summer angesprochen. Ganz schön dunkel, wenn man bedenkt, dass der Titel so einen ruhigen Flow hat. Der Song wurde, passend zum Sommer, am 11. Juli 2018 veröffentlicht. Glover und Ludwig Göransson haben den Track geschrieben.

Fun Fact: Den Namen „Childish Gambino“ hat er von einem Wu-Tang-Clan Namensgenerator aus dem Internet. Für sein Lied Redbone hat er sogar einen Grammy bekommen. Der aktuelle Titel Feels Like Summer schneidet in den internationalen Charts zwar nicht wie die This is America Bombe ein, hat aber definitiv einen cooleren Vibe.

No Sound

Feels Like Summer

Das Musikvideo ist komplett animiert und enthält jede Menge Cameos von allen möglichen Rappern. In den Kommentaren auf YouTube stehen sogar ganze Listen mit den genauen Zeitangaben und Bedeutungen der Auftritte. Nikki Minaj, Michael Jackson, Outcast und viele mehr sind zu finden. Auf Instagram gab der Animator Andrew Onorato bekannt, dass der Comedian Eric Andre zwar gezeichnet war, allerdings durch ein Versehen nicht mit im Video auftaucht.

Der Song spielt mit einer sehr starken Bildsprache. Als Beispiel: Nikki Minaj baut eine kleine Burg, aber Travis Scott reißt diese ein. Damit ist eigentlich gemeint, dass Scott sich Platz eins in den Album-Charts vor Nikki geschnappt hat. Gambino will mit dem Video vor allem aber die Nachricht überbringen, dass er die Rap-Community verlässt.

Das offizielle Video zu Feels Like Summer!

Genre: R&B / Soul
Länge: 4:45 Minuten
Album: Summer Pack
Label: Wolf+Rothstein, Liberator Music, RCA Records

Lyrics

 

Fotos: Donald Glover / YouTube

Keine Kommentare

Dein Kommentar dazu Abbrechen

Deine E-mail Adresse wird nicht veröffentlicht.