Das große Single-Spezial

        Single Report    

Du hast das Single-Leben satt und schon so einiges getan, um dies zu ändern? Leider erfolglos? Vielleicht lebst du einfach nur in der falschen Stadt. Statistisch gesehen teilt sich das Land in Orte, wo auffallend wenig Singles wohnen, und solche, wo sie sogar die Hälfte der Bevölkerung ausmachen. Dort gibt es also eine große Wahrscheinlichkeit, seinem Traumpartner zu begegnen.
 

Die deutschen „Single-Städte“ sind?

In Großstädten leben deutlich mehr Singles als in Kleinstädten oder auf dem Land. Die deutsche Hauptstadt wartet z.B. mit 51 Prozent Alleinlebenden auf dich, darauf folgt Bremerhaven im Norden des Landes mit 50 Prozent. In der Hansestadt Hamburg werden 49 von 100 Haushalten alleine bewohnt. Auch in den bayerischen Städten München und Regensburg gibt es fast 50 Prozent Single-Haushalte. Deutscher Spitzenreiter ist jedoch Schweinfurt – während das niedersächsische Cloppenburg die niedrigste Singlequote aufweist, nämlich nur schlappe 10 Prozent.

Studien zufolge ist in Deutschland jeder Dritte ohne Partner. Die meisten Männer und Frauen sind dabei unter 30 Jahren. Mit dem Alter sinkt die Anzahl der Singles dann langsam. Möglicherweise ist ein Grund dafür, dass sich immer mehr junge Menschen erst einmal selbst verwirklichen möchten, bevor sie sich fest binden und an Familiengründung denken. Ein bestimmtes Alter, in dem man besser verheiratet sein sollte, damit es nicht zu Gerede kommt, gibt es heute schließlich nicht mehr. Dafür leiden schon in jungen Jahren viele Menschen unter Einsamkeit. Häufig halten Beziehungen auch weniger lange als in früheren Zeiten, wo man sich (gesellschaftlich bedingt) einfach zusammenraufen musste, anstatt an Trennung oder Scheidung zu denken. Heute haben Männer wie Frauen zahlenmäßig mehr Partnerschaften hintereinander als früher (wo man häufig früh fürs ganze Leben heiratete) und sind zwischendurch ganz selbstverständlich Single – entweder freiwillig oder unfreiwillig.
 

Wo gibt es die meisten Single-Millionäre?

Bist du auch manchmal überzeugt davon, nur deshalb noch Single zu sein, weil du keine Millionen auf dem Bankkonto hast? Schließlich sieht es ab und zu so aus, als wenn es bei attraktiven Frauen und ihrem Männergeschmack heißt: “Geld vor Schönheit und Charakter”. Dabei gibt es auf der Welt genügend Single-Millionäre, die eigentlich das Gegenteil beweisen sollten. Die meisten allein lebenden Millionäre lassen es sich in der britischen Hauptstadt London gutgehen, nämlich ganze 1880 an der Zahl. Alle befinden sich im besten Alter und sollten eigentlich genug Auswahl in der Damenwelt haben. Fast genauso viele reiche Single-Männer gibt es aber auch in München. Ausreichend Geld zu haben garantiert noch lange nicht, schnell die passende Frau fürs Leben zu finden. Millionäre sind häufig misstrauisch, ob es die Damen nicht nur auf ihre Kreditkarte abgesehen haben. Außerdem fehlt es ihnen manchmal auch an Zeit oder passender Gelegenheit, die Frau des Herzens zu treffen.
 

Warum schöne Frauen oft einsam bleiben

Genauso, wie klischeehaft angenommen wird, dass Männer mit prallem Geldbeutel bessere Chancen auf dem Singlemarkt haben, ist es bei Frauen mit der Schönheit. Aber haben schöne Frauen tatsächlich bessere Aussichten, wenn es um eine glückliche Beziehung geht, oder verlieben sie sich häufiger? Viele Frauen, die ihren Konkurrentinnen geradezu wie Topmodels erscheinen, beklagen sich darüber, dass sie sehr selten von Männern angesprochen werden. Sie werden eher aus der Ferne bewundert und selten traut sich jemand heran. Oft werden sie aufgrund ihres Aussehens für oberflächlich oder eingebildet gehalten – oder scheinen einfach unerreichbar.

Männer mit wenig Selbstbewusstsein halten sich von sehr schönen (oder dazu noch erfolgreichen) Frauen gerne fern. Anderen fallen die äußeren Werte so sehr ins Auge, dass sie sich wenig um andere Dinge scheren. In einer Beziehung mit sehr gutaussehenden Frauen sind Männer häufig überrascht, wenn es dann doch nicht so gut klappt, obwohl es der Dame ja an Attraktivität nicht mangelt. Schöne Frauen werden leider auf ihre äußeren Werte reduziert, was sie selbst oft beklagen. So bleibt Männern nur die Empfehlung, besser frühzeitig hinter die Fassade zu blicken – egal ob eine Frau nun auffallend schön ist oder weniger aus dem Rahmen fällt. Außerdem liegt vieles noch immer im Auge des Betrachters. Innere Werte oder viele Gemeinsamkeiten können Äußerlichkeiten mit der Zeit zur Nebensache werden lassen.
 

Fazit:


Reiche Männer und besonders schöne Frauen haben es auch nicht leichter als du und ich. Bei der Partnersuche zählen nämlich auch andere Dinge. In einer Stadt, wo besonders viele Singles leben, kann die Wahrscheinlichkeit sich zu verlieben größer sein. Wenn du also einen Umzug planst, solltest du dies in deine Überlegungen einbeziehen.

 

Foto: Vizerskaya/iStock.com



Anzeige

Dieser Artikel kann Werbelinks enthalten.
Keine Kommentare

Dein Kommentar dazu Abbrechen

Deine E-mail Adresse wird nicht veröffentlicht.