Big City Beats: WORLD CLUB DOME 2014

        WCD_Megalight    

Jeder einzelne Grashalm der Großstadtoase um die Commerzbank-Arena wird vibrieren, jede einzelne Picknick-Decke auf dem heiligen Spielfeld der Frankfurter Eintracht Wellen schlagen, wenn die BigCityBeats im Herzen Europas für ein Wochenende den „größten regensicheren Club der Welt“ errichten: den BigCityBeats WORLD CLUB DOME!

Am 31. Mai und 01. Juni 2014 findet eines der größten Festivals der Elektromusik in Frankfurt am Main statt. Das Line Up spricht für sich selbst: Größen wie David Guetta, Tiësto, Hardwell, Steve Aoki, Dimitri Vegas & Like Mike, Alesso, Dada Life, Martin Garrix, Showtek und Krewella geben sich die Ehre.
 

David-guetta
 

Noch nie hat es ein „Club“ geschafft, eine solche Flut an Top-DJs für ein einzelnes Wochenende zu vereinen

Zur Eröffnung der Tourreihe am 31.Mai steht ein weiteres Highlight auf dem Programm, dass seine Gleichen sucht. Zwei ultimative Größen der elektronischen Musik werden zur Eröffnung persönlich anreisen. Die Turntables werden glühen, wenn die PET SHOP BOYS sich die Ehre geben. David Guetta und Tiësto übernehmen die Partycrowd im Anschluss. Es ist ein Feuerwerk an Beats zu erwarten. Ein Meer von Tänzern und Akrobaten wird den WORLD CLUB DOME nicht nur akustisch, sondern auch visuell zur Party des Jahres küren.
 

Auch der VIP-Bereich wird alle Dimensionen sprengen

Mit drei Floors und einer riesigen Party-Terrasse mit direktem Blick auf die Bühne, dürfte es wohl eine der größten VIP-Party-Area aller Zeiten werden. Gehostet wird diese von keinem geringeren als Mousse T.
Neuartig ist nicht nur das Bühnenkonzept, auch das innovative Soundkonzept verspricht das Musikerlebnis der Extraklasse.
 

Solche Partynächte kennt man sonst nur in Las Vegas, New York oder London

Jetzt ist die Feierei Deluxe erstmals in Frankfurt am Start. Der Ticketverkauf ist bereits gestartet, also sichert euch euer exklusives Ticket zur elektronischen Party des Jahres und erlebt einen Abend, den ihr nie vergessen werdet.
 

tiesto

 

 

Fotos: PR/World Club Dome

1 Kommentar

Dein Kommentar dazu Abbrechen

Deine E-mail Adresse wird nicht veröffentlicht.