Sex mit der Ex – ja oder nein?

        Sex mit der Ex    

Willst du das wirklich? Finde es heraus!

Meistens sind es ja die Frauen, die sich beim Sex mit unmöglichen Partnern ins Liebeschaos stürzen. Der Gentleman dagegen genießt und schweigt – und das ohne jeden Konflikt mit seinen Gefühlen für die Dame, die ihm die Laken warmgehalten hat. Doch wie ist das eigentlich beim Sex mit der Ex? Stecken Männer das wirklich besser weg als die Frau?
 

Warum willst du das überhaupt?

Es gab gute Gründe, die Beziehung zu beenden. Egal, wer es getan hat, es war gut so! Warum also willst du überhaupt noch Sex mit der Ex? Natürlich gibt es Gründe, aber die würdest du dir selbst nicht gerne eingestehen. Weil sie gut im Bett ist. Weil die Gefühle eben nicht mit dem Beziehungs-Aus erloschen sind. Oder weil sie eben „verfügbar“ ist und du sie nicht mehr mühsam erobern musst. Die Ex gehört zu den Frauen, die besonders leicht ins Bett zu kriegen sind. Doch egal, welche Begründung du hast, mit der Ex noch Sex zu haben, du handelst dir damit nichts Gutes ein. Entweder du, sie oder ihr beide begebt euch damit in eine Art Zufluchtsort vor der Wirklichkeit, denn ihr flieht für einen Moment davor, dass die Beziehung längst vorbei ist.
 

Aber sie war so gut im Bett…

… ja, das mag sein. Es muss einen Grund gegeben haben, dass du mit der Ex zusammen warst, und Männer wollen nun mal guten Sex. Vielleicht habt ihr euch sogar getrennt, weil der Sex so selten geworden ist. Und jetzt will die Ex auf einmal doch wieder oder es passiert einfach. Wie schön ist das denn? Doch Moment – es gibt einen Grund dafür, dass die Ex im Bett so gut ist. Das sind vermutlich unter anderem deine Gefühle für sie. Die kommen selbst bei manchen Männern wieder neu auf, wenn sie mit der Exfreundin im Bett landen. Selbst wenn sie etwas mit dir gemacht hat, was noch keine Frau vor ihr getan hat, wird es nach ihr eine andere Frau geben, die wiederum etwas völlig Neues mit dir erlebt. Willst du das wirklich wegen der Ex verpassen?
 

Wenn die Ex „verfügbar“ ist

Du bist ein Mann. Du hast Bedürfnisse. Du willst Sex! Das ist gesund und normal, so soll es sein. Und bestimmt sagst du ungern nein, wenn eine schöne Dame sich anbietet, oder? Und das wird deine Ex bestimmt sein. Es fällt fast jedem Mann schwer, der Ex nein zu sagen, wenn sie signalisiert, dass sie zu Sex bereit wäre. Sie ist „verfügbar“ und es liegt in der Natur der Männer, dazu ja zu sagen. Aber Vorsicht: Für die Ex ist es vielleicht kein einmaliger Sex und das wird er auch dann nicht sein, wenn ihr vorher darüber sprecht. Frauen sind gefühlvolle, emotionale Lebewesen und so kann es durchaus passieren, dass sie durch den Sex wieder Gefühle für dich entwickelt. Willst du euch eine erneute Trennung wirklich antun?
 

Wann kann Sex mit der Ex gut gehen?

Es gibt Konstellationen, in denen zwei Expartner völlig unkompliziert miteinander schlafen. Schön, wenn es funktioniert, denn die Ex kennt dich und deine Bedürfnisse und weiß, was du willst. Das geht aber nicht bei allen Expaaren gut. Wichtig ist, dass weder du noch die Ex Gefühle füreinander habt. Das ist ein schwieriges Ziel, denn gerade Frauen binden sich schon eher beim Sex und die Ex muss mit der Sache restlos abgeschlossen haben. Bestenfalls datet sie schon wieder neue Typen. Da es die Ex ist, solltet ihr lieber keine Freundschaft plus beginnen, denn ihr habt die Beziehung aus einem Grund beendet und ihr wollt bestimmt nicht wieder in einer Art Beziehung landen. Sprecht vorher offen darüber, was passieren darf und was nicht, damit die Sache nicht im Chaos endet. Doch wenn ihr beide wirklich keine Gefühle mehr füreinander habt und die Grenzen klar abgesteckt sind… dann warum eigentlich keinen Sex mit der Ex versuchen?
 

NICHT im Bezug auf diesen Artikel!

Überrasche deine Freundin geplant spontan

 

Foto: CoffeeAndMilk / Getty Images



Anzeige

Dieser Artikel kann Werbelinks enthalten.
1 Kommentar

Dein Kommentar dazu Abbrechen

Deine E-mail Adresse wird nicht veröffentlicht.