Na? Schlechtes Gewissen nach der Affäre?

        Schlechtes Gewissen nach der Affäre?    

Na? Tausend Gedanken im Kopf, wie zum Beispiel: „Hilfe, wenn das rauskommt?“ Oder: „Hoffentlich erzählt sie es keinem!“ „Verhalte ich mich jetzt im Alltag anders und bemerkt sie es womöglich noch?“, „Oh Mann, hätte ich es bloß gelassen gestern Abend!“ … ätzend, oder?

Sicherlich ätzend, aber es ist schon vielen Männern so ergangen und den perfekten Ratschlag gibt es jetzt nicht. Auch wenn du im Netz suchst wie ein Wilder, wird es dich nicht weiterbringen und dir keine Pauschal-Lösung liefern. Jede Frau tickt anders und jede reagiert anders darauf, wenn du ihr deinen Betrug beichtest. Bist du ehrlich und steckst es ihr, dann ist sie zu 100% verletzt und die Beziehung hängt definitiv schief. Wie die kommenden Tage dann werden, kannst du dir sicherlich ausmalen. Behältst du es für dich und beweist Eier, die du ja gestern Abend auch hattest, dann besteht eine 50/50 Chance, dass sie es nicht herausbekommt und du deine Beziehung normal weiterleben kannst.

Ein unglaublich wichtiger Punkt ist jetzt, dass du dir die Frage stellst, warum du es getan hast. War es ein einmaliger Ausrutscher? Findest du deine Beziehung bzw. dein Sexleben mit deiner Freundin ziemlich bescheiden und hast es getan, um deinen Fantasien nachzugehen? Oder bist du vielleicht nicht mehr richtig verliebt und suchst eigentlich nach etwas Neuem? Denn Fakt ist: Aus Versehen reingefallen bist du gestern Abend in die Affäre nicht. Vielleicht sollten deine Gedanken jetzt in eine andere Richtung gehen, um dein Leben zu optimieren. Alles hat seinen Grund und wir machen nichts einfach nur so.

Auf jede Aktion folgt eine Reaktion!

Deswegen gehe in dich und stelle dir die Frage, was du eigentlich wirklich willst. Und ehrlich gesagt, so schwer ist das nicht.

Machen wir mal ein paar Beispiele:

  • Willst du eine neue Freundin? – Dann weißt du, warum du gestern Abend Sex mit einer anderen hattest.
     
  • Ist der Sex mit deiner Freundin unbefriedigend, aber du liebst sie? – Dann hab Eier in der Hose und rede mit ihr. Probiert euch aus und bringt neuen Schwung ins Schlafzimmer.
     
  • Bist du nicht mehr verliebt? – Dann mache dir schnell Gedanken darüber, ob du dich in deine Freundin wieder neu verlieben möchtest und fange an, den Alltag zu überwinden, indem ihr neue aufregende Dinge gemeinsam erlebt.
     
  • Warst du betrunken und geil wie Nachbars Lumpi? – Dann behalte es für dich und führe deine Beziehung anständig weiter!
     

Wie du siehst, solltest du damit anfangen, an DIR zu optimieren und dich damit beschäftigen, was DU ändern kannst. Über Dinge nachzudenken, die eintreten könnten, ist eine unglaubliche Zeitverschwendung und nicht planbar. Deswegen lege deine Kraft und Energie in Dinge, die du beeinflussen kannst, um wieder einen ordentlichen Alltag zu haben.
 

Wir bleiben Ihm treu: dem Hub:

Pornhub Emoji – Mit Smilies zum Wunsch-Porno

 

Fotos: CSA Images/Printstock Collection / Getty Images



Anzeige

Dieser Artikel kann Werbelinks enthalten.
1 Kommentar

Dein Kommentar dazu Abbrechen

Deine E-mail Adresse wird nicht veröffentlicht.