Im Netz erfolgreich flirten

        Internet flirten    

Singlebörsen und Datingportale gibt es im Internet zwischenzeitlich so viele wie Sand am Meer. Millionen von Frauen suchen dort nach dem Mann fürs Leben oder auch nur nach einem Typen für einen möglichst heißen Flirt. Da sollte es doch eigentlich kein Problem für dich sein, die Richtige zu finden. Ist es auch nicht. Datingportale bieten tatsächlich ungeahnte Möglichkeiten Frauen kennenzulernen. Du musst nur wissen, wie du das am besten anstellst, erfolgreich im Netz zu flirten. Und genau das verraten wir dir hier.
 

Die Basics oder: Was Frauen wollen

Du hast dich wahrscheinlich auch schon gefragt, was Frauen eigentlich wollen und bist zu keiner Lösung gekommen. Keine Panik: Du befindest dich damit in bester Gesellschaft. Den meisten Männern geht es wie dir. Sie kapieren eher Einsteins Relativitätstheorie, als dass sie dahinter kommen, wie Frauen ticken. Dabei ist die Antwort ganz einfach: Frauen wollen Männer – und zwar Männer, die sich auch wie Männer verhalten. Damit ist natürlich kein proletenhaftes Macho-Gehabe gemeint. Nein, es geht vielmehr um bestimmte Eigenschaften, die eine Frau bei einem Mann sucht. Die wichtigste dieser Eigenschaften ist Selbstbewusstsein.
 

Flirten im Netz Tipps

 
Nichts wirkt auf eine Frau so attraktiv und anziehend wie ein selbstbewusster Mann, der genau weiß, was er will und das auch kommuniziert. Frauen wünschen sich starke, in sich gefestigte, selbstbewusste Männer, die geradlinig ihr Ding machen und ein Gefühl von Sicherheit vermitteln. Stärke hat dabei übrigens nichts mit Muskeln zu tun. Es geht viel mehr um eine innere, um eine mentale Stärke. Der Grund dafür ist ganz einfach: Frauen sind deutlich emotionaler als wir Männer. Ihr Gefühlsleben gleicht nicht selten einer wilden Achterbahnfahrt. Um das auszugleichen, brauchen sie einen Mann an ihrer Seite, der Ruhe in dieses Gefühlschaos bringt, der nicht alles mit sich machen lässt, sondern sie ruhig und gelassen da durchsteuert. Klar wollen Frauen auch einen sensiblen, einfühlsamen Mann. Noch wichtiger aber ist ihnen deine Souveränität – wichtiger übrigens auch als die Frage, ob du einen Sixpack hast oder einen knackigen Hintern.

Warum wir dir das alles hier erzählen? Ganz einfach, weil du es im Hinterkopf behalten solltest, wenn du erfolgreich online flirten möchtest. Es ist gewissermaßen die Grundeinstellung, mit der du an die Sache herangehen musst. Wir kommen darauf später noch zurück.
 

Alles beginnt mit dem Profil – und zwar mit deinem!

Wenn du dich auf einer Singlebörse anmeldest, brauchst du natürlich ein persönliches Profil. Nicht wenige Männer finden es lästig, so ein Profil zu erstellen. Sie erledigen es eher nebenbei und ohne sich große Mühe zu geben. Großer Fehler! Tu dir selbst ein Gefallen und investiere viel Zeit in die Profilerstellung. Packe so viele Informationen über dich wie irgend möglich hinein. Beschreibe dich gerne locker und witzig, gib ganz klar an, was du suchst. Du erinnerst dich, Frauen wollen Männer, die wissen wer sie sind und was sie wollen. Genau das musst du mit deinem Profil kommunizieren.

Es ist doch so: Was wird eine Frau, die dir gefällt und die du online kontaktiert hast, als erstes tun? Richtig, sie besucht dein Profil, um sich ein Bild von dir zu machen. In der Regel antwortet sie dir erst danach – vorausgesetzt du hast ihr Interesse geweckt. Damit sie aber an dir interessiert sein kann, braucht sie möglichst viele Informationen. Und genau die solltest du ihr geben und dich nicht verstecken.
 

Netz Flirt Profilbild
 

Apropos Bild:
Natürlich spielen auch die Fotos von dir auf deinem Profil eine Rolle. Das Aussehen hat für Frauen zwar eine viel geringere Bedeutung bei der Partnerwahl als für uns Männer, dennoch ist es natürlich ein Faktor. Überlege dir daher gut, welche Fotos du postest. Lächeln ist dabei Pflicht. Lächeln ist einer der wichtigsten Flirtfaktoren überhaupt – egal, ob in einem Club oder online. Achte auch darauf, dass deine Augen gut zu erkennen sind. Die Augen sind bei der äußerlichen Beurteilung deiner Attraktivität für Frauen ein ganz entscheidendes Element. Mit ihnen kannst du definitiv punkten. Sonnenbrillen sind deshalb absolut tabu. Sie mögen zwar cool wirken, sind aber ganz bestimmt nicht zielführend. Und weil wir gerade so schön dabei sind: Ein Foto, das dich beim letzten Saufgelage mit deinen Kumpels zeigt, ist auch eher kontraproduktiv.
 

Die Kontaktaufnahme – mache sie auf dich neugierig!

Du hast also eine oder wahrscheinlich sogar mehrere Frauen auf deinem Portal gefunden, die dich interessieren. Jetzt musst du natürlich mit ihnen Kontakt aufnehmen. Im Normalfall geschieht das, indem du ihnen eine Nachricht schickst. Mit dieser ersten Nachricht steht und fällt das ganze Unternehmen. Gerade attraktive Frauen bekommen jeden Tag Dutzende von Nachrichten. Meistens heißt es darin nur: „Hi, wie geht’s? Wollen wir uns mal treffen?“, oder so ähnlich. Glaubst du, damit lässt sich das Interesse der Frau am Absender wecken? Natürlich nicht. Merke: Umso einfallsreicher und konkret auf sie bezogen du sie anschreibst, umso größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie auch antwortet.

Damit dir das gelingt, solltest du dir zuvor ihr Profil genau durchlesen und nicht nur die Fotos anschauen. Gehe ganz gezielt auf etwas ein, was sie von sich schreibt. Sie ist beispielsweise nur 1,60 Meter groß? Bingo, dann kannst du ihr beispielsweise schreiben, dass sie zwar klein ist, aber bestimmt ein ganz großes Herz hat. Du signalisierst ihr damit, dass du dich ernsthaft mit ihrem Profil auseinandergesetzt hast, dass du charmant und einfallsreich bist. Gleichzeitig sprichst du sie auch auf einer emotionalen Ebene an, was enorm wichtig für deinen Erfolg ist. Frauen eroberst du nämlich nicht über den Verstand, sondern nur über Gefühle.

Noch ein Beispiel: Du liest, dass sie sich als chaotisch beschreibt. Wunderbar!

Reagiere darauf, indem du ihr mitteilst, dass du ein Meister der Chaostheorie bist und jetzt nach einer neuen Herausforderung suchst. Das ist witzig und auf eine charmante Art frech – und genau das gefällt den Ladys. Das Prinzip sollte dir jetzt klar geworden sein. Wichtig ist einfach, dass du in deiner ersten Nachricht konkret auf sie Bezug nimmst und das möglichst locker und doch emotional machst. Wenn du das tust, unterscheidest du dich schon mal vom großen Rest der Männer und weckst schon alleine deswegen ihr Interesse an dir.
 

Flirten Tipps fürs Internet

 

Beim Chatten flirten

Dein Ziel ist natürlich ein reales Date mit der Frau. Dieses Ziel solltest du auch nicht aus dem Blick verlieren und von Anfang an deutlich machen, dass du keine Brieffreundschaft mit ihr willst. Dennoch wird sie dich natürlich erst einmal noch näher kennenlernen wollen. Das geschieht meistens dadurch, dass ihr miteinander chattet.

Hier ein paar Tipps dafür:

  • Sei locker und entspannt in den Chats, versuche einfach eine gute Zeit mit ihr zu haben und sprich vor allem nicht sofort von Beziehung.
  • Bringe sie zum Lachen und sei witzig, ohne ständig den Clown zu geben. Humor ist eine wunderbare Waffe, um Frauen zu erobern.
  • Erzähle ihr Geschichten, in denen du im Mittelpunkt stehst. Frauen lieben Geschichten, sie sind fasziniert davon.
  • Sei charmant und überrasche sie. Versuche immer, eure Gespräche auf eine emotionale Ebene zu bringen.
  • Bleibe immer auch ein wenig geheimnisvoll, verrate ihr nicht zu viele intime Details. Sie soll neugierig bleiben.
  • Sei auf gar keinen Fall bedürftig und kontaktiere sie nicht andauernd.

 

Du siehst, es ist gar nicht so schwer, erfolgreich online zu flirten. Und jetzt ran an die Tasten und viel Vergnügen dabei!

 

Fotos: Peter Zelei Images, Westend61; FBraunS, Corina Marie Howell, Jana Barsova / Getty Images



Anzeige

Dieser Artikel kann Werbelinks enthalten.
Keine Kommentare

Dein Kommentar dazu Abbrechen

Deine E-mail Adresse wird nicht veröffentlicht.