Die besten Tipps, um deinen One-Night-Stand wieder loszuwerden

        One Night Stand loswerden    

Schnelle Hilfe: So kriegst du jede… aus deinem Bett!

Der Morgen danach beginnt mit einem unwillkommen Gast neben dir? Am Abend noch lief der Alkohol in rauen Mengen und dein Gegenüber wurde zu deiner Eroberung. Warum auch immer du sie mit zu dir genommen hast, nun musst du sie wieder aus deinen eigenen vier Wänden bekommen. Wir verraten dir die ultimativen Methoden zur sicheren „Entsorgung“ deines One-Night-Stands.

 

Auf die sanfte Art

Du möchtest das Herz deiner nächtlichen Eroberung nicht zerstören? Dann versuche es auf die sanfte Art. Mach ihr deutlich, dass du den Sex und die gemeinsamen Stunden mit ihr sehr genossen hast. Im nächsten Satz schiebst du sofort nach, dass du nicht an einer Beziehung interessiert bist. Es war ein ONS, das kann keine Basis für eine Beziehung sein. Sonst wärst du ja täglich mit jemand anderem zusammen. Nimmt sie es gefasst auf, dann hast du schnell deine Ruhe und kannst deinen Kater ausschlafen – allein.

 

Auf die aggressive Art

Überfalle deine Eroberung und schwärme ihr die große Liebe vor. Wählst du diesen Weg, dann spare nicht an Superlative. Noch bevor dein ONS richtig wach geworden ist, musst du in die Offensive gehen. Male eine Zukunft aus, die Kinder und ein Haus im Grünen umfasst. Für ganz Extreme kannst du deine Eltern einbinden und vorschlagen, sofort zum Frühstück zu ihnen zu fahren. Spätestens bei den Eltern wird dein ONS übereilig das Haus verlassen. Einziger Wermutstropfen: Du wirst in ihren Gedanken stets der durchgeknallte Typ sein.
 

Nach „Art des Scheusals“

Für diese Methode musst du trainiert im Lügen sein und authentisch rüberkommen. Möchte dein ONS partout das Haus nicht verlassen, musst du zum letzten Mittel greifen. Erzähl ihr, dass du verheiratet bist und deine südländische Ehefrau gleich von der Nachtschicht nach Hause kommt. Sie wird alles kurz und klein schlagen, inklusive Ehemann und Sexgespielin.

Alternativ zum Ehemann-Trick kannst du auch die Karte des psychisch Kranken spielen. Frage sie, ob sie deine Antidepressiva gesehen hat. Liegt dein Ritalin vielleicht in ihrer Handtasche? Dieser Weg ist äußerst hinterlistig und sollte nur für die ganz hartnäckigen One-Night-Stands ausgepackt werden.
 

Wie ein Profi

Es gibt einen Weg, der erspart dir jede Ausrede: Führe deine Eroberung niemals in die eigenen vier Wände. Kommt die Frage „Zu dir oder zu mir?“, dann geht es definitiv zu ihr. Ist sie hartnäckig und will zu dir, dann lass deine Fantasie spielen. Du beherbergst gerade eine Flüchtlingsfamilie, die Handwerker sind im Haus – lasse dir was Gescheites einfallen.

Alternativ wählst du ein billiges Hotel, das du als echter Profi schon vorher ausgewählt hast. Nach einer gelungenen Nacht kannst du dich schnell aus dem Staub machen und keine Spuren hinterlassen. Ist zwar auch nicht die feine englische Art, erspart dir aber so manche Diskussion über Liebe und Beziehung.
 

Was noch so alles nicht geht:

Die No-Gos beim One-Night-Stand

 

Foto: Caiaimage/Paul Bradbury/Getty Images



Anzeige

Dieser Artikel kann Werbelinks enthalten.
1 Kommentar

Dein Kommentar dazu Abbrechen

Deine E-mail Adresse wird nicht veröffentlicht.