Die Ajouré-Kinovorschau – Januar 2018

        Ajouré-Kinovorschau Januar 2018    

The Commuter

Ajouré-Kinovorschau Januar 2018

Liam Neeson wie man ihn kennt. Michael Woolrich (Liam Neeson) als langweiliger Versicherungsvertreter, der Tag für Tag im gleichen Zug zur Arbeit fährt, wird Opfer einer Verschwörung durch eine kriminelle Gruppe. Wie immer geht es um Zeit, Leben und Tod und das bei Höchstgeschwindigkeit. Eine mysteriöse Fremde (Vera Farmiga), selbst Verbrecherin, überredet ihn, einen unbekannten Zeugen zu finden, bevor dieser am Endbahnhof unter staatlichen Schutz gestellt werden kann. Woolrich durchschaut den Plan und muss wie üblich eine schwere Entscheidung treffen und zeigen, wozu er in der Lage ist. Hochkarätige Hollywood-Celebs in einem actionreichen Vollgas-Movie.

Nur Gott kann mich richten

Ajouré-Kinovorschau Januar 2018

Wenn man Gutes will und dafür Böses tun muss wird schnell klar, dass das kein langweiliger Liebesfilm wird. Moritz Bleibtreu, der einen Ex-Knacki spielt, trifft in Frankfurt am Main seinen jüngeren Bruder wieder und lernt gleichzeitig eine willensstarke Polizistin kennen. Schnell bemerken alle, dass man auf dem Weg zu schnellem Reichtum nicht an bösen Taten vorbeikommt. Und so legt sich Ricky (Bleibtreu) genau mit den falschen Leuten an. Ein actiongeladener Knaller aus Deutschland und ein absoluter Must-See im Januar 2018.

 

Fotos: StudioCanal Deutschland; Constantin Film Verleih

Keine Kommentare

Dein Kommentar dazu Abbrechen

Deine E-mail Adresse wird nicht veröffentlicht.