8. Trainingswoche zur perfekten Sommerfigur

        12-wochen-konzept_woche8    

8. Trainingswoche zur perfekten Sommerfigur:

Jede Woche etwas Neues! Wer will denn auch immer das Gleiche machen? Das wäre ja langweilig. Solltest du Tabata Intervalle noch nicht kennen wird das sehr bald ein Ende haben und ich kann dir versprechen, dass du diese Trainingsform so schnell nicht mehr vergessen wirst. Tabata Intervalle wurden von Dr. Izumi Tabata „erfunden“, der in einer Studie herausfand, dass Belastungen nach seiner Intervallmethode, nämlich 8 Intervalle á 20 Sekunden Belastung und 10 Sekunden Pause, einen mindestens gleich guten Effekt auf das Herz-Kreislauf-System hatten wie ein 60-minütiges Training nach der extensiven Dauermethode (also ein lockerer Dauerlauf). Ergo geben wir 3:50 Minuten Vollgas und freuen uns über top Ergebnisse.

Und das heutige Tabata Intervall machen wir mit Hardstyle Kettlebell Swings. Die Kettlebell ist ein sehr altes Trainingstool, das gerade seinen zweiten Frühling erlebt. Und zwar zu Recht. Klein, unscheinbar und total fies. Den richtigen Hardstyle Kettlebell Swing zu erklären würde viel Platz erfordern, daher habe ich dir ein gutes Video von meinem geschätzten Trainerkollegen Steven Graves, Founder und Headcoach von Munich Kettlebells angefügt. Achtet mal darauf wie stark seine Kugel nach oben fliegt. Das macht er nicht aus den Schultern, wie man es oft falsch in den Studios sieht. Steven beschleunigt die Kettlebell durch eine sehr explosive Hüftstreckung und katapultiert sie damit nach oben. Viel Spaß beim Nachmachen! Du wirst Muskeln spüren, die du gar nicht vermutet hast!

Tabata (8 Intervalle á 20 Sekunden Belastung, 10 Sekunden Pause)
Hardstyle Kettlebell Swings

 

Foto: #59278323 © patrimonio designs – Fotolia.com



Anzeige

Dieser Artikel kann Werbelinks enthalten.
1 Kommentar

Dein Kommentar dazu Abbrechen

Deine E-mail Adresse wird nicht veröffentlicht.