7 Penis-Fakten, die du garantiert nicht wusstest

        7 Penis-Fakten, die du garantiert nicht wusstest    

Der Stahlhammer des Mannes als auch der heilige Tempel der Frau waren in der Geschichte der Menschheit immer ein Symbol von Stärke und Fruchtbarkeit. Heutzutage ist unsere Aufklärung und die daraus resultierende Auffassung im Vergleich zu früher obszön. Kinder und Jugendliche lachen, wenn sie über Edelpflaume und Hosenteufel reden, unsere Eltern versuchen Kolben und Dose krampfhaft zu umschreiben und draus folgt, dass sich manch einer denken mag: Was ist denn mit der Welt verkehrt?
 

o1
Mit der Donnerlunte denken

„Mal wieder nur mit dem Schwert gedacht, wa?“ Diesen Satz hört jeder Mann mindestens ein Mal im Leben. Zurecht, da dein Gehirn zwar die Aktivität deiner Reize und Nerven steuert, der Drang und die Kontrolle über das Ejakulieren aber über die Nervenbahnen im Rückenmark entstehen. Ziemlich am Ende, fast beim Steißbein, um genau zu sein. Leider ist das zwar keine Ausrede dafür unzurechnungsfähig zu sein, doch du kannst es gerne deiner Freundin erzählen und künftig auf mehr Verständnis hoffen.
 

o2
Große Pistolen sind potenter

Zumindest was die Wahrscheinlichkeit der Befruchtung angeht, da größere Zauberstäbe auch mehr Sperma abgeben können. Und mehr Soldaten versprechen (notgedrungen) eine höhere individuelle Überlebensrate.
 

o3
Halleluja

Der männliche Orgasmus dauert zwischen sechs und 15 Sekunden. Bei Frauen kann er bis zur vierfachen Dauer anhalten. Der Orgasmus eines Schweins kann sogar 30 Minuten lang sein. DAS ARME TIER MUSS DOCH DENKEN, DASS ES STIRBT! Die Relation von Mann und Frau mag vielleicht etwas unfair erscheinen, schließlich nennt man es nicht umsonst den Höhepunkt, aber dafür gibt es Frauen, die noch nie einen Orgasmus hatten. Und überhaupt braucht eine Frau viel länger zur Beflügelung. Und wir gemeinen Männer kommen im Schnitt schon nach 2:50 Minuten.
 

o4
Raucher haben einen kleineren Power-Charger

Leider entspricht das der Wahrheit lieber Luntensauger. Die Medizinische Fakultät der Boston University machte eine Studie aus der hervorging, dass dein Gaudizapfen im erigierten Zustand bis zu einem Zentimeter kleiner ist als er hätte sein können. Da der Durchschnitt hier allerdings bei 13,12 Zentimetern liegt, können wir Deutschen uns nicht beklagen. Dennoch ist Rauchen schädlich und wer abwägt vom Aufhören eine größere Rute zu bekommen, der kann es sich ja noch mal überlegen.

 

o5
Unheimliche Begegnung des dritten Beins

Es wurden tatsächlich schon häufig Muttermundkontaktbolzen-Transplantationen durchgeführt, bei denen der Empfänger die Pistole eines verstorbenen Spenders bekam. Wie viele reiche Chinesen jetzt wohl einen weißen oder schwarzen Phallus besitzen?
 

o6
Aus Vorhaut werden Hauttransplantate gemacht

Bis zu 2,5 Hektar künstliche Haut kann auf Basis einer Vorhaut im Labor reproduziert werden. Hierfür nimmt man häufig die eh überflüssige Haut von beschnittenen Babys. Immerhin kann man ihnen später sagen, dass es indirekt zu einem guten Zweck diente.
 

o7
Orale männliche Selbstbefriedigung

Nur jeder 400ste Mann kann selber an seinem Lustmuskel kauen. Dies ist aufgrund einer gewissen Gelenkigkeit nur sehr wenigen Menschen vorbehalten. Wahrscheinlich wissen es die wenigsten von sich selber. Wenn du es ausprobierst und geschafft hast, kannst du es ja gerne auf deiner Facebook-Seite mit diesem Artikel teilen.

 

Foto: Casarsa / Getty Images



Anzeige

Dieser Artikel kann Werbelinks enthalten.
Keine Kommentare

Dein Kommentar dazu Abbrechen

Deine E-mail Adresse wird nicht veröffentlicht.