Diese 5 Dinge solltest du unbedingt für die richtige Frau aufgeben

        die richtige Frau    

Im Leben eines jeden Mannes kommt der Moment, an dem er sich bei einer Frau sicher ist: diese ist die Richtige. Und so sehr diese Frau auch zu ihm passt, so gibt es doch auch immer Unstimmigkeiten zwischen den eigenen Ansichten und denen der Partnerin. Ohne Kompromisse kann eine Beziehung nun mal nicht funktionieren. Zwar ist es nicht empfehlenswert, die eigenen Bedürfnisse komplett hinter die der Freundin zu stellen, denn das bringt auf Dauer nur Unzufriedenheit, aber manche Hobbies und Gewohnheiten können einen sehr schädlichen Einfluss auf die Beziehung haben. Während dies bei lockeren und nicht auf Dauer angelegten Beziehungen noch kein großes Problem war, braucht eine ernsthafte Beziehung Regeln, an die sich beide Partner halten müssen. Wir stellen dir fünf Dinge vor, welche ein großes Risiko für deine Beziehung darstellen können und du deshalb aufgeben solltest, wenn du dir sicher bist, die richtige Frau gefunden zu haben.

 

1. Tinder

die richtige Frau

Seien wir ehrlich: die meisten Menschen nutzen Tinder, um sexuelle Kontakte zu finden, und selbst wenn du es nicht in dieser Absicht nutzen würdest, ist die Gefahr groß, dass ein Treffen trotzdem darauf hinausläuft. Wenn du und deine Partnerin nicht gerade einvernehmlich eine offene Beziehung haben, solltest du Tinder löschen. Frage dich doch einfach mal, wie du dich fühlen würdest, wenn du wüsstest, dass deine Freundin Tinder benutzt. Keine schöne Vorstellung? Genau so wird es ihr ebenfalls gehen. Wenn du in deiner Beziehung sexuell unzufrieden bist, musst du dies mit deiner Freundin klären und dafür sorgen, dass ihr auf einen gemeinsamen Nenner kommt, mit dem ihr beide zufrieden seid. Wenn dies nicht möglich ist, solltest du dir eher überlegen, ob dir der Sex wichtiger ist, als der Rest der Beziehung.

Wenn dies der Fall ist, musst du überdenken, ob deine Freundin wirklich die richtige Frau für dich ist und ob du langfristig mit ihr glücklich sein kannst. Wenn nicht, beende die Beziehung. Fremdgehen schadet euch auf Dauer mehr, als dass es etwas nützt. Früher oder später wird deine Freundin es herausfinden und die Beziehung beenden. Zwar ist es verständlich, dass es einen Reiz hat, sich manche Optionen offen zu halten und trotz einer Beziehung noch weiter mit anderen Frauen zu flirten, aber letztlich ist dies eine große Gefahr für die Beziehung. Wenn du dir sicher bist, dass du deine Traumfrau gefunden hast, solltest du erst gar nicht mehr den Drang verspüren, mit anderen Frauen zu flirten und sexuelle Kontakte einzugehen.

 

2. Rauchen

die richtige Frau

Während du in deiner Zeit als Single mit deinem Körper machen kannst, was du willst und somit auch ungesunden Angewohnheiten wie dem Rauchen nachgehen konntest, solltest du dies in einer ernsthaften Beziehung noch einmal überdenken. Wenn deine Freundin selbst nicht raucht, wird sie der Geruch und Geschmack des Rauches früher oder später stören. Umso schlimmer ist es, wenn du auch zu Hause oder im Auto rauchst, da der Geruch sich festsetzt und nur noch schwer zu entfernen ist. Auch wenn du als Raucher den Geruch kaum noch wahrnimmst, so ist es für jeden Nichtraucher doch eine starke Belästigung. Allein aus diesem Grund ist es angebracht, aus Respekt deiner Partnerin gegenüber mit dem Rauchen aufzuhören oder es zumindest stark einzuschränken.

Hinzu kommen die gesundheitlichen Aspekte. Rauchen kann auf Dauer eine starke Einschränkung der Lebensdauer bedeuten. Ohne eine Partnerin ist es deine Entscheidung, aber wenn du mit deiner Freundin ein gemeinsames Leben (mit Kindern) planst, geht deine Gesundheit auch sie etwas an. Zudem beeinflusst das Rauchen die körperliche Ausdauer und die Erektionsfähigkeit des Mannes und begünstigt viele weitere Krankheiten. Dies sollten genug Gründe sein, das Rauchen aufzugeben und es eventuell durch eine gesündere Gewohnheit zu ersetzen.

 

3. Exzessives Feiern

die richtige Frau

Wer feiert nicht gerne auch mal ausgiebiger? Und an sich spricht nichts dagegen. Viele schöne Erinnerungen und Erfahrungen können so entstehen und man lernt sich selbst und seine Grenzen kennen. Doch wenn du in einer ernsthaften Beziehung bist, solltest du einen Gang zurückschalten. Das bedeutet nicht, dass du das Feiern komplett aufgeben musst. Es kann auch interessant und spaßig sein, mit deiner Partnerin zusammen feiern zu gehen, doch sollte all dies in einem bestimmten Rahmen erfolgen, sonst kann es zu unangenehmen Situationen kommen und auch die Beziehung gefährden. Wenn du völlig betrunken deine Freundin unangemessen behandelst oder womöglich im Suff mit einer anderen Frau flirtest oder sogar im Bett landest, ist eindeutig eine Grenze überschritten. Jeder Mensch hat ein unterschiedliches Maß an Kontrolle. Du solltest deine Grenzen kennen und nicht so weit gehen, dass du die Kontrolle über deine Handlungen verlierst.

 

4. Glücksspiel

die richtige Frau

Als alleinstehender Mann mag es dir egal gewesen sein, was mit deinem Geld geschieht und so kann es vorgekommen sein, dass du es für unsinnige Dinge verschleudert oder riskante Tätigkeiten wie Glücksspiel betrieben hast. Vielleicht war der Spaß es auch wert, das Geld zu verlieren. Doch wenn du mit deiner Freundin eine gemeinsame Zukunft planst, solltest du von einem derartigen Risiko absehen. Schnell kannst du auf diese Weise viel Geld verlieren, welches ihr für eine gemeinsame Wohnung, Urlaub oder andere Dinge dringend benötigt hättet. Es spricht nichts dagegen, ab und zu etwas Glücksspiel zu betreiben. Es kann auch mal schön sein, mit der Freundin einen gemeinsamen Abend in einem schönen Casino zu verbringen. Wenn das Glücksspiel jedoch solche Dimensionen annimmt, dass das Geld in wirklich wichtigen Bereichen fehlt, läuft eindeutig etwas falsch. Tu dir und deiner Freundin einen Gefallen und betreibe nur noch in sehr gemäßigtem Rahmen Glücksspiel.

 

5. Kontakt mit der Ex

die richtige Frau

Wenn deine Partnerin dir auch nicht verbieten kann, mit anderen Frauen befreundet zu sein, so solltest du ihr zumindest den Respekt erweisen, nicht mit Ex-Freundinnen in Kontakt zu bleiben. Für gewöhnlich besteht noch eine gewisse Spannung zu früheren Freundinnen und auch die Tatsache, dass diese früher an der gleichen Stelle wie deine jetzige Partnerin waren und somit immer ein gewisses Wetteifern entsteht, ist für deine neue Freundin kein schöner Zustand. Hinzu kommt die Tatsache, dass mit Ex-Freundinnen meist schneller ein Seitensprung passiert, als mit anderen Frauen. Deshalb solltest du dir selbst und deiner Beziehung zuliebe auf Kontakt mit deiner Ex verzichten.

Die richtige verdient schließlich nur das beste.

Mit diesen Tricks bringst du jede Frau zum Orgasmus

 

Fotos: Westend61; Erik Jonsson – EyeEm; courtneyk; Thegoodly; Brian Finke; lovemax / Getty Images



Anzeige

Dieser Artikel kann Werbelinks enthalten.
Keine Kommentare

Dein Kommentar dazu Abbrechen

Deine E-mail Adresse wird nicht veröffentlicht.