5 Arten von Frauen, von denen du auf jeden Fall die Finger lassen solltest!

        5 Frauen    

Frauen sind wie eine Schachtel Pralinen. Die Vorfreude auf das, was sich in der schönen Verpackung befindet, ist groß – aber es kann auch eine Praline sein, die du gar nicht magst. Von diesen 5 Pralinen(oder Frauen)-Sorten solltest du dich bei allem Appetit auf Schokolade fern halten!
 

Typ #1: Die Heiratswillige

5 Frauen Typ Heiratswillige

Beim ersten Date fragt sie dich auffällig oft danach, ob du jemand bist, der sich fest binden kann. Wie lang deine Beziehungen gehalten haben. Ob du dran gedacht hast, eine deiner Exfreundinnen zu heiraten. Ob dir Familie wichtig ist. Vielleicht interessiert sie deine Meinung zur letzten großen Promi-Hochzeit brennend. Wenn du nicht dringend einen Grund suchst, einen Ring am Finger zu tragen, solltest du bei solchen Fragen die Beine in die Hand nehmen. Diese Frau will heiraten – dafür tut sie alles. Das Risiko ist groß, dass sie sich nach der Hochzeit gehen lässt, wenn sie dich “hat”…
 

Typ #2: Das Kindermädchen

5 Frauen Frauentyp Kindermädchen

Sie hat vier süße Patenkinder, deren Fotos du in- und auswendig kennst, da du immer wieder betonen musst, wie süß die kleinen Monster sind. Sie freut sich riesig, wenn eine Freundin schwanger wird – und hält dich detaillierter auf dem Laufenden, als dir je recht war. Vor allem will diese Frau eines: eigene Kinder. Schön für dich, wenn du auch innerhalb des nächsten Jahres Vater werden wolltest. Ein Grund, schnell zu rennen, wenn du dein Leben noch ein Weilchen genießen willst!
 

Typ #3: Die Zicke

5 Frauen Frauen Typ Zicke

Nichts kannst du ihr recht machen. War das schon immer so? Vielleicht, am Anfang fandest du es aber noch süß. Inzwischen könnt ihr nichts mehr gemeinsam machen, ohne dass es tausend Gründe dagegen gibt – und tausend Dinge, die sie stören. Nicht nur sie ist genervt, mit der Zeit bist du es garantiert auch. Zicken haben anscheinend nur mit ihren eigenen Freundinnen Spaß, aber alles, was du machst, willst, vorschlägst oder was dir wichtig ist, ist doof, zweitrangig oder es gibt einen guten Grund dagegen. Du denkst, du kommst mit Argumenten weiter? Vergiss es!
 

Typ #4: Die Karrierefrau

5 Frauen Frauentyp Karrierefrau

Der enge Bleistiftrock, der sexy Blazer, die heißen schwarzen Lack-Heels… das war es, was dich am Anfang beeindruckt hat. Dann noch das tolle Styling, das Selbstbewusstsein und die Dominanz, die sie ausstrahlt. Mittlerweile sitzt du aber bis Mitternacht allein daheim und sie ist immer noch im Büro, und zwar aus Überzeugung. Wenn du nicht schnell den Absprung schaffst, könnte diese Liebe so enden, dass du als Hausmann zu Hause sitzt und zugunsten eurer Kleinen den Beruf aufgibst, während sie doppelt so viel verdient wie du in deinem ganzen Berufsleben vor eurer Zeit.
 

Typ #5: Die Geldgeile

5 Frauen Frauentyp Geldgeile

Sie steht auf Dolce & Gabbana, Armani und Prada. Ihr Styling ist top und sie ist auch wirklich heiß – aber bei ihr musst du dich im wahrsten Sinne des Wortes fragen, was das wert ist. Am Anfang fällt es dir noch gar nicht so sehr auf. Du schenkst ihr gerne mal etwas und ihr Geschmack ist eben teurer als der deiner letzten Ex. Mit der Zeit aber fehlt dir das Geld fürs Auto, fürs Bier mit den Kumpels – und du fängst an, dich zu fragen, wohin das ganze Geld geht? Dann wirf mal einen Blick auf deine Süße und vor allem auf die teuren Pumps, die sie schon wieder gekauft hat! So schick sich dieser Frauentyp auch machen kann und so gut es aussieht – sie ist nichts für dich, wenn du es dir nicht leisten kannst.

Für jeden Typ Frau einen Tipp

5 Tipps fürs erste Date

 

Fotos: Top: Stas Ponomarencko; 1: Halfpoint; 2: Dima Sidelnikov; 3: PathDoc; 4: Kiselev Andrey Valerevich; 5: conrado / Shutterstock.com;



Anzeige

Dieser Artikel kann Werbelinks enthalten.
Keine Kommentare

Dein Kommentar dazu Abbrechen

Deine E-mail Adresse wird nicht veröffentlicht.