12. Trainingswoche zur perfekten Sommerfigur

        12-wochen-konzept    

12. Trainingswoche zur perfekten Sommerfigur:

Herzlichen Glückwunsch, du hast es geschafft!

12-wochen-konzept-erfolg

Du hast dich durch alle 12 Workouts in den vergangenen Wochen durchgekämpft und dir selbst bewiesen was in dir steckt. Daher gibt es heute gar nicht mehr so viel zu sagen. Die Übungen dieses Workouts kennst du bereits sehr gut. Nutze die heutige Session, um den Anfangstest „Mini-Cindy“ zu wiederholen und deine Fortschritte zu messen. Du solltest mittlerweile wesentlich effizienter in deiner Bewegungsausführung sein, deine Körperspannung hat sich im Idealfall ebenso verbessert wie deine Kraft und dein Durchhaltevermögen.

Beißen ist kein Fremdwort mehr für dich und du weißt jetzt, dass dein Körper mehr kann als stupides Pumpen in der Muckibude. Du hast einen kleinen Vorgeschmack darauf bekommen was funktionelles Training bewirken kann und vor allem wie es sich anfühlt. Der Weg zu einer guten Fitness ist steinig und hart. Aber harte Arbeit zahlt sich aus. Das siehst du vielleicht sogar schon jetzt im Spiegel, zumindest aber solltest du es fühlen. Wie du dich besser bewegst, deine Haltung sich verbessert hat und vielleicht sind ja sogar die Rückenschmerzen gewichen – abgesehen von dem ab und an einsetzenden Muskelkater 😉

Die 12 Workouts kannst du natürlich immer von vorne beginnen, um dir deinen perfekten Körper anzutrainieren.

Wir wünschen dir dabei viel Spaß und viel Erfolg.
Unser Trainer Art Claas van der Heide verrät dir auch gerne auf seinem Blog, wie du dich steigern und verbessern kannst. Auf seinem Suprfit Blog bekommst du die besten Methoden um dich permanent Fit zu halten. Natürlich gibt es auch einen perfekte YouTube Kanal für euch von Art auf dem ihr alle Ausführungen in perfektion erklärt bekommt. Suprfit Youtube Kanal

 

Foto Top: #59278323 © patrimonio designs – Fotolia.com
Foto Artikel: #53662195© BigLike Images – Fotolia.com



Anzeige

Dieser Artikel kann Werbelinks enthalten.
Keine Kommentare

Dein Kommentar dazu Abbrechen

Deine E-mail Adresse wird nicht veröffentlicht.